Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Fernauslesung

Stand: 09.04.2013

Betriebskosten im Wohnraummietrecht können gemäß § 556 BGB als Betriebskostenvorauszahlung entrichtet werden. Nach § 556 III BGB ist über die Vorauszahlung für Betriebskosten jährlich abzurechnen.

Es ist mithin für jeden Wohnbereich getrennt, die Beteiligung an den Gesamtkosten des Mietobjektes zu bestimmen. Hierfür ist die Verbrauchserfassung maßgeblich. Die Verbrauchswerte der Heizungsanlage und des Kalt- bzw. Warmwassers sind dabei von einer hierfür zuständigen Person, meist ist dies der Hausmeister oder ein Mitarbeiter der Abrechnungsfirma zu erfassen.

Um Verwaltungsaufwand und Kosten gering zu halten, sind moderne Geräte mit einer Übertragung der Verbrauchsdaten mit Funk ausgestattet, was die Ablesewerte fehlerunabhängiger und vor allem natürlich schneller macht. Darüber hinaus ist es nicht mehr notwendig, in den Wohnbereich des Mieters zu gelangen.

Diese Fernauslesung der Verbrauchsdaten ist zulässig. Ob es sich bei einer für den Mieter ungünstigen Auslesung um einen Fehler handelt, kann der Mieter selbst nur schwer feststellen, in einem solchen Fall ist daher zu einer rechtlichen Beratung zu raten.

Für Fragen zur Fernauslesung stehen Ihnen die Anwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline im Bereich Mietrecht gerne telefonisch zur Verfügung. Halten Sie bitte wenn möglich einschlägige Unterlagen für Nachfragen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Fernauslesung
Heizkosten werden nur geschätzt: Kann ich eine ordentliche Messung verlangen?
Zu hohe Nebenkosten - Belegkopien anfordern?
Recht von Miteigentümern zur Einsichnahme in Abrechnung
Heizkörper ohne Heizkostenverteiler betreiben
Wer trägt die Kosten für die Fenstererneuerung?
Nachweis der Zahlungsfähigkeit bei Arbeitslosigkeit
Inwieweit darf der Verwalter einer WEG die Heizkostenverteilung bestimmen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-022
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Ablesung | Abrechnungsdienst | Brennstoffverbrauch | Fernablesung | Heizkostenerfassung | Heizkostenverteiler | Heizungszähler | Heizzeitraum | Nebenkostenaufstellung | Nebenkostenerhöhung | Selbstablesung | Verbrauchserfassung | Wärmemengenmessung | Wärmezähler | Zählerstand | Zwischenablesung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-022
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen