Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bohren

Stand: 27.11.2013

Bohren ist eine handwerkliche Tätigkeit und hat für sich gesehen gar keine juristische Relevanz. Üblicherweise gehen von einer (elektrischen) Bohrmaschine Lärmimmissionen aus. Die Wiederum werden zuweilen von der Umgebung, respektive der umliegenden Nachbarschaft, als Störung empfunden. Das ist dann rechtlich wieder beachtlich.

Selbstverständlich ist Bohren in Ausübung einer normalen Nutzung von Räumlichkeiten zu Wohnzwecken, wie auch zu gewerblicher Nutzung, in einem gewissen Umfang hinzunehmen.

Hierbei sollte jedoch derjenige, der die Bohrung vornimmt, insbesondere die gesetzlichen Ruhezeiten einhalten. Dies bedeutet, dass vor 7.00 Uhr morgens und nach 22.00 Uhr abends nicht gebohrt werden darf. Auch müssen die Ruhezeiten von 13.00 bis 15.00 Uhr wochentags eingehalten werden.

An Sonn- und Feiertagen darf gar nicht gebohrt werden. Zuwiderhandlungen können ordnungsbehördlich geahndet werden.

Daneben sorgt das Bohren von Löchern in Mietwohnungen zu einer Inanspruchnahme der Mietsache. Da gibt es oft Streit darüber, was bei Auszug zu tun ist.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline mit!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bohren
Schönheitsreparaturen im Mietvertrag
Endrenovierungsklauseln im Mietvertrag - Besteht eine Renovierungspflicht bei Auszug?
Lärmbelästigung durch den Einbau einer neuen Heizung
Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen bei Auszug
Minderung wegen Mangel und weitere Einigungsmöglichkeiten
Wirkung von Zusatzvereinbarungen im Mietvertrag
Problematik der Schönheitsreparaturen bei Auszug

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.204 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 13.10.2017
sehr nette gespräch !!!Danke, sehr unkompliziert und Geld gespart!

   | Stand: 09.10.2017
Bitte dem RA Herr Grau, diese Bewertung zukommen lassen. Ich finden ihn nicht in der Liste. Uhrzeit ca. 12.05 bis 12.20 Uhr.

   | Stand: 09.10.2017
Sehr guter Hinweis von Frau Kress. Vielen DanK!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-824
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Dübellöcher | Einzugsrenovierung | Endrenovierung | Instandhaltung | Instandhaltungskosten | Malerarbeiten | Renovierung | Renovierung bei Auszug | Renovierungsarbeiten | Renovierungskosten | Renovierungspflicht | Wohnungsrenovierung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-824
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen