Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Bepflanzungen - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 16.10.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Bepflanzungen?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 002 532*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Bepflanzungen?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 002 532*

Bei der Vermietung von Wohnungen obliegt dem Vermieter die Anlage und Unterhaltung des Gartens. Der Mieter hat nur ein Nutzungsrecht, wenn das mietvertraglich vereinbart ist. Oft wird die Gartennutzung dem Mieter im Erdgeschoß zusammen mit der Pflicht der Gartenpflege übertragen.

Die Übernahme von Gartenpflegearbeiten beinhaltet jedoch mangels anderer Vereinbarung keine zeit- und kostenaufwendigen sowie gärtnerisch gestaltende Arbeiten. Daraus folgt, dass der Mieter ohne Absprache mit dem Vermieter nicht berechtigt ist, die Bepflanzung der vorgefundenen Flächen zu ändern. Das Ernten von Obst im mitvermieteten Garten durch den Mieter ist zulässig.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 532*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bringt der Mieter in Absprache mit dem Vermieter Pflanzen ein, kann er diese nach Ende des Mietvertrages wieder mitnehmen. Bei Bäumen ist dies auf umsetzbare Gewächse beschränkt. Das Aufstellen einer Hundehütte im mitgemieteten Garten ist grundsätzlich zulässig, ebenso die Anlage eines Teiches, solange der Mietvertrag keine entgegenstehenden Regeln enthält und der Teich bei Vertragsende folgenlos beseitigt werden kann. Zu beachten ist dann allerdings die mit der Anlage einhergehende Verkehrssicherungspflicht.

Nähere Fragen zu Ihrem Anliegen beantworten Ihnen gerne unsere erfahrenen Anwältinnen und Anwälte aus dem Mietrecht. Halten Sie Ihren Mietvertrag zum Gespräch bereit.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Wann eine Hausordnung für das Mietverhältnis gilt Aufklärungspflicht - Infos und Rechtsberatung Deponat - Infos und Rechtsberatung fristlose Mietkündigung - Infos und Rechtsberatung Fußbodenbelag - Infos und Rechtsberatung Gartennutzung - Infos und Rechtsberatung Gartenpflege - Infos und Rechtsberatung Schönheitsreparaturen: Muss vor dem Auszug immer renoviert werden?
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Bepflanzungen?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 002 532*