Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Abrechnungszeitraum - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 16.07.2015

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

In Mietverträgen wird üblicherweise vereinbart, dass der Mieter die Betriebskosten zu tragen hat.

Da diese Kosten erst nach Beendigung der Abrechnungsperiode feststehen, können sie erst im Anschluss hieran abgerechnet werden.Der Abrechnungszeitraum beträgt regelmäßig ein Jahr. Zieht der Mieter innerhalb des Abrechnungszeitraums aus, verkürzt sich die Zeitspanne entsprechend. Zweckmäßigerweise entspricht der Abrechnungszeitraum dem Kalenderjahr; zwingend ist das jedoch nicht.Die Parteien können gem. §556 Abs.3 S.2 BGB abweichende kürzere Abrechnungsfristen vereinbaren. Ein Verstreichenlassen dieser mietvertraglichen Abrechnungsfrist führt nicht schon zur Verwirkung einer Nachzahlungsforderung des Vermieters. Die Abrechnungsfrist wird nur dann gewährt, wenn die Abrechnung dem Mieter noch innerhalb der Frist zugeht; die rechtzeitige Absendung der Abrechnung durch den Vermieter genügt nicht.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Betriebskosten - Abrechnungspflicht des Vermieters Ihre Rechte bei der Betriebskostenabrechnung Abrechnungsfrist - Infos und Rechtsberatung Betriebskostenerhöhung - Infos und Rechtsberatung Hausnebenkostenabrechnung - Infos und Rechtsberatung Nebenkostennachzahlung - Infos und Rechtsberatung Nebenkostenrechnung - Infos und Rechtsberatung Verjährung Nebenkosten - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise