Durchwahl Medizinrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Therapiefreiheit

Stand: 12.05.2014

Die Therapiefreiheit eines Arztes bedeutet, dass ein Arzt aufgrund seiner vorhandenen Fachkompetenz grundsätzlich die freie Wahl hinsichtlich der Behandlungsmethode hat.

Stehen dabei mehrere medizinische Behandlungsmethoden zur Verfügung, welche meist unterschiedliche Risiken und Erfolgschancen aufweisen, muss der Arzt den Patienten umfassend über diese Alternativen aufklären. Die Therapiefreiheit wird dabei dahingehend eingeschränkt, dass der Arzt zwar verschiedene Therapien vorschlagen und die am meisten Erfolg versprechende Therapie auch anraten kann, jedoch die Entscheidung ob und welche Therapie letztendlich durchgeführt wird, der Patient trifft, welcher nicht gegen seinen Willen behandelt werden darf. Gibt es für eine Krankheit keine allgemein anerkannte Therapie, kann ein Arzt auch Heilmethoden, deren Wirksamkeit noch nicht erforscht und noch nicht nachgewiesen wurde, anwenden, sofern wenigstens eine geringe Erfolgsaussicht besteht. Aus der Therapiefreiheit des Arztes ergibt sich auch eine gewisse Sorgfaltspflicht, die der Arzt gegenüber dem Patienten einzuhalten hat. Daraus ergibt sich auch eine Pflicht des Arztes zur Fortbildung.

Fragen rund um das Thema Therapiefreiheit beantworten Ihnen gerne unsere auf Medizinrecht spezialisierten Anwälte.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Therapiefreiheit
Vollmacht für demenzerkrankte Frau
Geschäftsuntüchtigkeit bei Demenz?
Unterbringung für Angehörige im Pflegeheim muss selber getragen werden - Vermögen dennoch frei verfügbar?
Wie sind Fehlzeiten in der Arbeit, ohne entsprechende vertragliche Regelungen, zu bewerten?
Kann ein Hartz IV Empfänger privat versichert sein?
Versicherung verlangt Entbindung des behandelnden Arztes von der Schweigepflicht

Interessante Beiträge zu Therapiefreiheit
Ärztliche Behandlungsalternativen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.184 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 06.10.2017
Ich habe eine Zweitmeinung eingeholt und sehe jetzt klar.

   | Stand: 05.10.2017
Vielen Dank, mit den Erläuterungen komme ich weiter.

   | Stand: 05.10.2017
Danke Herr Orsin bezüglich Mieter Ferienhaus Belgien.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-293
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Medizinrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Medizinrecht | Arzthaftungsrecht | Vereinsrecht | Medizinrecht | Arztkosten | Arztrechnung | Behandlungsrecht | Behandlungsvertrag | Fehldiagnose | Gesundheitsrecht | Patientenhilfe | Patientenrecht | Patientenschutz | Schönheitsoperation | Vorausverfügung | Zahnarztrechnung | Diabetes | Arztrecht | Medikamente | Krankenhausaufenthalt

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-293
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Medizinrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen