Durchwahl Internetrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

IContent

Stand: 29.10.2013

Seit ca. 4 - 5 Jahren haben wenige Firmen für einen besonders zweifelhaften Ruf bei Vertragsabschlüssen im Internet gesorgt. Zu diesen wenigen gehört auch die IContent GmbH mit Sitz in Rodgau.

Die IContent GmbH betreibt einige Internetseiten, unter anderem die sehr oft genutzte Seite www.outlets.de. Bevor die Seite genutzt werden kann, wird der Nutzer veranlasst, sich mit seinen persönlichen Daten zu registrieren. Hiernach fordert die IContent GmbH von dem Nutzer die Zahlung einer angeblich vereinbarten Vergütung i. H. v. 8,00 Euro mtl. bei einem Abschluss eines 24-monatigen Vertrages.

Die IContent GmbH verfolgt die Nutzer der Internetangebote hartnäckig durch mehrere E-Mails und sodann durch Einschaltung des Deutschen Zentral Inkasso. Das Deutsche Zentral Inkasso versendet in den letzten Tagen vermehrt Briefe, welchen ein Urteil des Amtsgerichtes Detmold angehangen ist und in welchem der IContent GmbH die Zahlung der vermeintlich vereinbarten Vergütung zugesprochen wurde.

Lassen Sie sich von einer solchen Vorgehensweise nicht unter Druck setzen und zahlen Sie bitte auf gar keinen Fall. Zwar ist nicht zu verkennen, dass es in den letzten Monaten einige Amtsgerichte gegeben hat, die in einem Rechtsstreit zwischen der IContent GmbH und dem Nutzer der IContent GmbH Recht gegeben haben und dieser den Anspruch auf Zahlung gewährt haben. Allerdings gilt ein Urteil, so auch das Urteil des Amtsgerichtes Detmold ausschließlich zwischen den beiden Parteien des Rechtsstreites, hat also mit Ihnen nicht das Geringste zu tun, zum anderen ist unklar und unter welchen Umständen das Urteil zu Stande gekommen ist. Gerade das Urteil des Amtsgerichtes Detmold deutet darauf hin, dass sich der in Anspruch genommene Nutzer nicht ausreichend gegen die Forderung gewehrt hat, so dass man hier eine mangelnde Verteidigung vermuten könnte.

Bitte lassen Sie sich bei einem Anwalt beraten. Die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline stehen Ihnen gern zur Seite!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu IContent
Rechnung eines Internetportals ohne Leistungserbringung
Outlets.de zockt ahnungslose Internetsurfer betrügerisch ab
Internetabzocke - Sind die Rechnungen rechtmäßig?
Bei der Suche nach Markenartikeln in eine Internetabzocke getappt
Erwerb einer kostenlosen Downloadberechtigung - Internetabzocke!
Mahnungen von Internetabzockern - Berechtigt oder nicht zu beachten?
Ungerechtfertigter Forderungseinzug - Ein Fall der Internetabzocke

Interessante Beiträge zu IContent
Vertrauensschutz bei Widerruf eines Bankdarlehens
Unlauterer Wettbewerb durch Tippfehler-Domains
Massenhaft Abmahnungen durch U+C wegen Videostreaming von Redtube
Widerruf einer gekündigten Lebensversicherung
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.126 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-364
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Internetrecht | Computerrecht | Internetrecht | Datenschutzrecht | Dialerbetrug | Download | Firmen | Internetbetrug | Onlinerecht | Widerrufsrecht | Internetabzocke | Magolino | Gewinnspielabzocke | Outlets.de | IT Rechtsanwalt | Abmahnnotruf

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-364
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen