Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Domainvertrag - Infos und Rechtsberatung

Domainvertrag - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 18.10.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Domainvertrag
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Internetrecht anrufen:
0900-1 875 012 358*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Internetrecht anrufen:
0900-1 875 012 358*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Bei einem Domainvertrag handelt es sich um einen Vertrag zwischen einem zukünftigen Domaininhaber und dem jeweiligen Domainanbieter bzw. der Registrierungsstelle, die eine bestimmte Bezeichnung in die Datenbank einträgt und sich verpflichtet diese Eintragung auch als bestehend zu gewährleisten.

Der direkte Vertrag kommt dabei oft auch mit einem Provider zustande. Der Provider verpflichtet sich dabei die Registrierung und die damit verbundene technische Konfiguration erfolgreich durchzuführen.

Aus dem Registrierungsvertrag kann der Domaininhaber gegen die Registraturstelle einen Anspruch aus dem Schuldverhältnis geltend machen. Aus dem Registrierungsvertrag wird der Erfolg auf bestehende Registrierung geschuldet und die Datenbank auf Dauer zur Verfügung gestellt, so dass auch mietvertragliche Elemente zum Tragen kommen.

Bei dem Domain Vertrag handelt sich also um einen Vertrag, der zwischen Antragsteller auf Eintragung der Domain, Registrierungsstelle und Provider zustande kommt.

Jede Domain kann nur einmal vorhanden sein. Hinsichtlich der Eintragung der Domain gilt das Prioritätsprinzip. Derjenige, der als erstes den Antrag auf Registrierung einer Domain stellt, wird als erstes und einziger hinsichtlich der Eintragung der Domain berücksichtigt, da diese nur einmal eingetragen werden kann.

Sollten Sie hinsichtlich dieser rechtlichen Problematik weitere Fragen haben, beraten Sie unsere Rechtsanwältinnen und -anwälte der deutschen Anwaltshotline für Internetrecht gerne, schnell und kompetent.

Rechtsbeiträge über Internetrecht:

EU-Verordnung (Rom II) EU-Verordnung (Die Möglichkeit für einen Vertrag eine Rechtswahl zu treffen) Unterhaltsanspruch Grundsätzliches Abtretung - Infos und Rechtsberatung Geltendmachen - Infos und Rechtsberatung Vertragsmängel - Infos und Rechtsberatung Vertragspartner - Infos und Rechtsberatung Zurückbehaltungsrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Domainvertrag?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Internetrecht anrufen:
0900-1 875 012 358*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig