Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Gehaltspfändung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 13.12.2017
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Gehaltspfändung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 004 475*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 004 475*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Hat ein Gläubiger einen rechtskräftigen Titel erwirkt, so hat er verschiedene Möglichkeiten, diesen zu vollstrecken, falls der Schuldner nicht freiwillig zahlt.

Steht der Schuldner in einem Arbeitsverhältnis, so kann der Gläubiger im Rahmen der Gehaltspfändung vorgehen, nachdem er beim zuständigen Gericht einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss erwirkt hat. Die rechtlichen Grundlagen einer Gehaltspfändung ergeben sich aus §§ 828 ff. ZPO (Zivilprozessordnung). Liegt dem Arbeitgeber ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss vor, ist er verpflichtet, die pfändbaren Gehaltsanteile zu ermitteln, diese vom Gehalt einzubehalten und diese anschließend an den Gläubiger zu entrichten. Bei der Berechnung der pfändbaren Gehaltsanteile sind insbesondere die Pfändungsfreigrenzen zu berücksichtigen, die je nach Unterhaltsverpflichtungen des Arbeitnehmers unterschiedlich hoch sind.

Einzelheiten zum Thema Gehaltspfändung beantwortet Ihnen gerne einer unserer Anwälte telefonisch oder im Wege der E-Mail-Beratung

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Änderungen des Selbstbehalts beim Kindesunterhalt Arbeitslosengeldpfändung - Infos und Rechtsberatung Kontopfändung: Was unter welchen Voraussetzungen gepfändet wird Lohnpfändung: Was Sie zur Arbeitseinkommenspfändung wissen müssen Pfändungsrecht - Infos und Rechtsberatung Zivilprozess - Infos und Rechtsberatung Zwangsvollstreckung: Was sie bedeutet und wann sie durchgeführt wird Lohnpfändungstabelle - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Gehaltspfändung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 004 475*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig