Durchwahl Immobilienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Immobilienverkauf

Stand: 13.07.2015

Die Gründe für den Verkauf einer Immobilie können sehr vielschichtig sein.

Zum Beispiel möchte eine junge Familie ihre Eigentumswohnung verkaufen um in ein eigenes Haus zu ziehen, weil Nachwuchs ansteht. Andere hingegen sind leider dazu gezwungen ihr Objekt, welches als Kapitalanlage diente, zu verkaufen, weil sie in finanziellen Schwierigkeiten stecken. Ebenso kann auch ein Besitzwechsel innerhalb der Familie - z.B. im Wege der vorweggenommenen Erbfolge - Grund für einen geplanten Immobilienverkauf sein. Beim Verkauf von Immobilien gibt es einige Punkte, die unbedingt beachtet werden müssen. Auf die Punkte Kaufvertrag, Grunderwerbssteuer, Grundbuch und Makler sollte nicht nur der Verkäufer, sondern auch der Käufer genau schauen. Der Kaufvertrag muss notariell beglaubigt sein. Sollte dies nicht beachtet werden, so gilt der Verkauf als nicht rechtmäßig. Die Höhe der anfallenden Grunderwerbssteuer bezieht sich auf den Kaufpreis und beträgt je nach Bundesland zwischen 3,5%. und 6,5%. Auch wenn normaler Weise der Käufer die Grunderwerbssteuer zahlt, sollte diese nicht außer Acht gelassen werden, denn sollte der Käufer seiner Verpflichtung dem Finanzamt gegenüber nicht nachkommen, so kann auch der Verkäufer belangt werden. Bei einem Verkauf zwischen Personen, welche in direkter Linie verwandt sind (z.B. Eltern/Kind), muss keine Grunderwerbssteuer bezahlt werden. Zudem ist die Grundbuchsituation ist im Vorfeld abzuklären.

Bitte wählen Sie aus dem linken Menü das Rechtsgebiet aus, unter das Ihre Frage fällt. Dort berät Sie ein Rechtsanwalt, dessen Schwerpunkt in dem jeweiligen Bereich liegt.


Passende Verträge zum Thema Immobilienverkauf finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Immobilienverkauf
Angabe von ehemaligem Wasserschaden bei Hausverkauf?
Scheidungsprozess - gemeinsame Immobilie
Vollmacht von in Heim untergebrachter Mutter für Verkauf nötig?
Wechselseitiger Verzicht auf Zugewinn - freie Verfügbarkeit über Hauserlös?
Grunderberbssteuer bei Kauf von Grundstück von Bruder?
Kettenverkauf von Immobilie - Grunderwerbssteuer?
Haus Kauf mit neuer Partnerin - Hat die Exfrau Ansprüche am Haus ?

Interessante Beiträge zu Immobilienverkauf
Überhöhter Kaufpreis sittenwidrig: Wohnungskaufvertrag nichtig
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-569
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Immobilienrecht | Grunderwerb | Grundstückserwerb | Grundstückskauf | Grundstückskaufvertrag | Grundstücksübertragung | Grundstücksverkauf | Grundstücksverkehrsgesetz | Hauskauf | Hauskaufvertrag | Hausüberschreibung | Hausverkauf | Immobilienerwerb | Immobilienkauf | Immobilienschenkung | Immobilienverträge | Übereignung | Hausvertrag | Kaufvertrag Immobilie

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-569
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen