Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Grunddienstbarkeit - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 26.04.2011
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Grunddienstbarkeit
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Immobilienrecht anrufen:
0900-1 875 004 977*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Immobilienrecht anrufen:
0900-1 875 004 977*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Bei der Grunddienstbarkeit handelt es sich um die Belastung eines Grundstücks (dienendes Grundstück gegenüber dem jeweiligen Eigentümer eines anderen Grundstücks (herrschendes Grundstück). Der Inhalt kann z. B. sein, dass der Berechtigte das dienende Grundstück in bestimmter Weise benutzen darf – z. B. Wegerecht, Durchfahrtrecht und Verlegung von Leitungen. Die Bestellung einer Grunddienstbarkeit bedarf der notariellen Beurkundung. Danach wird sie auf Antrag im Grundbuch auf dem dienenden Grundstück eingetragen. Die Grunddienstbarkeit ist in § 1018 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Immobilienrecht:

Dauerwohnrecht - Infos und Rechtsberatung Eigentumsvermutungen - Infos und Rechtsberatung Erwerbsrecht - Infos und Rechtsberatung Fahrtrecht - Infos und Rechtsberatung Grundbuchrecht - Infos und Rechtsberatung Grundschuldbestellung - Infos und Rechtsberatung Immobilien - Infos und Rechtsberatung Überwegung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Grunddienstbarkeit?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Immobilienrecht anrufen:
0900-1 875 004 977*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig