Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Sachgründung - Infos und Rechtsberatung

Sachgründung - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 17.04.2014

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann auch mit Sacheinlagen gegründet werden. Bei Leistung von Sacheinlagen müssen der Gegenstand der Sacheinlage und der Betrag der Stammeinlage, auf die sich die Sacheinlage bezieht, im Gesellschaftsvertrag festgesetzt werden.

In einem Sachgründungsbericht haben die Gesellschafter die für die Angemessenheit der Leistungen für Sacheinlage wesentlichen Umstände darzulegen und beim Übergang eines Unternehmens auf die Gesellschaft die Jahresergebnisse der beiden letzten Geschäftsjahre anzugeben.

Als Sacheinlagen sind verkehrsfähige Vermögensgegenstände mit feststellbarem wirtschaftlichen Wert anerkannt.

Rechtsbeiträge über Gesellschaftsrecht:

GBR mbH - Infos und Rechtsberatung Geschäftsführerhaftung - Infos und Rechtsberatung Gesellschaft mit beschränkter Haftung - Infos und Rechtsberatung GmbH - Infos und Rechtsberatung GmbHG - Infos und Rechtsberatung GmbH-Recht - Infos und Rechtsberatung Stammeinlage - Infos und Rechtsberatung Stammkapital - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise