Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Inhaberaktien - Infos und Rechtsberatung

Inhaberaktien - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 02.09.2011
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Inhaberaktien
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 005 589*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 005 589*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Gem. § 10 Abs. 1 AktG (Aktiengesetz) können Aktien auf den Inhaber oder auf den Namen lauten. Bei Gründung der Aktiengesellschaft ist in deren Satzung u. a. gem. § 24 Abs. 3 Nr. 5 AktG zu bestimmen, ob die Aktien auf den Namen oder den Inhaber ausgestellt werden. Entsprechend § 24 AktG kann die Satzung ferner bestimmen, dass auf Verlangen eines Aktionärs seine Inhaberaktie in eine Namensaktie oder seine Namensaktie in eine Inhaberaktie umzuwandeln ist.

Die Inhaberaktie ist ein deklaratives Wertpapier, wobei die Mitgliedschaft erst durch Handelsregistereintragung entsteht. Sie ist börsen- und depotfähig.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Gesellschaftsrecht:

AG-Gesetz - Infos und Rechtsberatung Aktienrecht - Infos und Rechtsberatung Aktionärsrechte - Infos und Rechtsberatung Änderung Firmensitz - Infos und Rechtsberatung Aufsichtsrat - Infos und Rechtsberatung Freistellungsgrenze - Infos und Rechtsberatung Gewinnabführungsvertrag - Infos und Rechtsberatung Gewinngemeinschaft - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Inhaberaktien?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 005 589*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig