Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Genussrecht - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 16.06.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Genussrecht
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 004 560*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 004 560*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Ein Genussrecht ist ein schuldrechtliches Kapitalüberlassungsverhältnis. Der Genussrechtsinhaber verpflichtet sich vertraglich dem Genussrechtsemittenten das Genussrechtskapital zur Verfügung zu stellen.

Als Äquivalent hierzu erhält der Genussrechtsinhaber Vermögensrechte, die auch Gesellschaftern des Emittenten zustehen, wie z. B. eine Beteiligung am Liquidationserlös oder Veto-, bzw. Zustimmungs- oder Optionsrechte. Es besteht auch die Möglichkeit für diese Genussrechte sogenannte Genussscheine als Wertpapiere zu verbriefen. Hierdurch haben die Unternehmen die Möglichkeit, die Börse als Kapitalbeschaffungsmöglichkeit in Anspruch zu nehmen. Unternehmen geben Genussrechte zur Unternehmensfinanzierung aus. Es handelt sich hierbei um ein traditionsreiches Finanzierungsinstrument. Genussrechte sind Gläubigerrechte. Sie lauten auf einen Nominalwert und sind mit einem Gewinnanspruch verbunden. Die Einzelheiten regeln die enussrechtsbedingungen, die von dem Emittenten frei gestaltet werden. In der Regel umfassen die Rechte nicht gesellschaftsrechtliche Mitwirkungsrechte. Näheres hierzu erfahren Sie im Emissionsprospekt des Unternehmens. Anleger sollten die Risiken, wie ausbleibende Zinszahlungen oder ausbleibende Rückzahlung nicht außer Acht lassen. Die verbrieften Rechte können vom Inhaber während der Laufzeit verkauft werden. Bei Laufzeitende sollte das Kapital zurückgezahlt werden. Dies ist jedoch nicht immer gewährleistet. Auch Genussrechte unterliegen der Abgeltungssteuer.

Mehr zum Thema Genussrechte erfahren Sie von den Anwälten der Deutschen Anwaltshotline. Bitte halten Sie relevante Unterlagen, z.B. Prospekte des Unternehmens, zum Telefonat bereit.

Rechtsbeiträge über Gesellschaftsrecht:

EU-Verordnung Rom III Abweisung des Insolvenzantrags mangels Masse Startgemeinschaften von gemeinnützigen Sportvereinen Testamentsvollstreckung und Gesamtrechtsnachfolge AG-Gesetz - Infos und Rechtsberatung Aktionärsrechte - Infos und Rechtsberatung Auskunftsrecht - Infos und Rechtsberatung Insolvenzverwalter - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Genussrecht?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 004 560*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig