Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Gemeinschaft des bürgerlichen Rechts - Infos und Rechtsberatung

Gemeinschaft des bürgerlichen Rechts - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 19.03.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Gemeinschaft des bürgerlichen Rechts
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 004 541*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 004 541*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

In der Rechtssprache ist der Begriff der Gemeinschaft des bürgerlichen Rechts, nicht gebräuchlich, vielmehr spricht man von einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts. Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die "GbR" oder auch BGB-Gesellschaft ist quasi die Grundform der Personengesellschaft. Eine GbR (Gesellschaft des bürgerlichen Rechts) ist die einfachste Form des rechtlichen Zusammenschluss mehrerer natürlicher Personen, zur Erreichung eines gemeinsamen Zwecks.

Die gesetzlichen Bestimmungen zur GbR finden sich in den §§ 705 ff. BGB. Diese Form einer Gesellschaft ist die einfachste und formell am wenigsten präzisierte. Sie galt lange Zeit nicht als eigenständige juristische Person, sondern als eine Personenvereinigung, welche auf einem Vertrag beruht.

Durch ein Gerichtsurteil des BGH von 2001, kann die GbR nunmehr eine eigene Rechtspersönlichkeit besitzen, sofern sie durch eine Teilnahme am Rechtsverkehr eigene Rechte und Pflichten begründet. Somit kann sie auch klagen und verklagt werden.

Durch diese Teilrechtsfähigkeit der GbR wird der Rechtsverkehr erleichtert, da es nunmehr die GbR selber ist, die z.B. Vertragspartner ist und nicht deren Gesellschafter (es ist in der Praxis häufig schwierig die Gesellschafter einer GbR zu kennen, da es kein Register/Verzeichnis gibt, in dem diese eingetragen sind).

Bei Fragen stehen Ihnen selbstverständlich die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne per Telefonberatung oder per E-Mailberatung zur Verfügung.

Rechtsbeiträge über Gesellschaftsrecht:

EU-Verordnung Rom III Startgemeinschaften von gemeinnützigen Sportvereinen Beerdigungskosten: Wer muss für die Bestattung aufkommen? Gesellschafter - Infos und Rechtsberatung rechtlich - Infos und Rechtsberatung Vertrag zugunsten Dritter - Infos und Rechtsberatung Vertriebsvertrag - Infos und Rechtsberatung Internetabzocke: Sicher reagieren mit dem Schnell-Check!
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Gemeinschaft des bürgerlichen Rechts?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 004 541*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig