Durchwahl Gesellschaftsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Betriebsübergang

Stand: 14.05.2012

Der Betriebsübergang muss unterschieden werden von dem Erwerb eines dem Betrieb zugrundeliegenden Unternehmens als ggf. juristische Person. Betriebsübergang im eigentlichen Sinne ist der Übergang einer Betriebsstätte, also z. B. einer Werkstatt, eines Geschäfts, einer Fabrik o.ä..

Beim Betriebsübergang ist vor allem zu beachten, dass die Arbeitnehmer des übergegangenen Betriebs weiterbeschäftigt werden müssen. Deshalb versucht der Erwerber oft den Betriebsübergang zu tarnen, um eigentlich unkündbare Arbeitnehmer loszuwerden. Die Arbeitsrichter kennen das Problem und sind meist schnell bereit, einen Betriebsübergang anzunehmen, wenn der Erwerber einzelne Teile aus einem Betrieb übernimmt.

Wird der Betrieb unter dem alten Namen (der Firma) weitergeführt, kann sich eine Haftung für Altschulden daraus ergeben, unter Umständen auch bei kleineren Namensunterschieden.

Ggf. müssen im Zuge eines Betriebsübergangs auch stille Reserven aufgedeckt und nachversteuert werden.

Der Betriebsübergang führt zu erheblichem Beratungsbedarf in einer Anzahl von Rechtsgebieten bis hin ggf. zu Familienrecht und Erbrecht, um eine optimale Gestaltung zu erreichen. So kann z. B. ein Teil des Kaufpreises in Beteiligungen oder Renten gezahlt werden. Die Anwälte der deutschen Anwaltshotline können am Telefon bereits eine erste Grundberatung vornehmen oder konkrete Einzelfragen klären.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Betriebsübergang
Steuerlichen Behandlung des Verpflegungsmehraufwandes
Vielfliegermeilen steuerlich absetzen
Auskunftspflicht über Lebensgefährten
Verkauf von Erbanteilen - Vorverkaufsrecht
EU-Fahrzeug als Neuwagen - versprochene Garantie und Inspektion nicht inbegriffen?
Plagiate übers Internet?
Unbefugter Abbau des Stromzählers

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-787
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
0900-1 875 002-788
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Steuerrecht | Arbeitnehmer | Betriebsübergabe | Betriebsübernahme | Firmenübernahme | Formwechsel | Fusion | Gewerbeummeldung | Umfirmierung | Umwandlungsgesetz | Umwandlungsrecht | Umwandlungssteuergesetz | Immobilienübertragung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-787
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Gesellschaftsrecht
 
0900-1 875 002-788
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen