Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Betriebsauflösung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 02.11.2015
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Betriebsauflösung?
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 002 721*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Betriebsauflösung?
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 002 721*

Das Unternehmen als feste Geschäftseinrichtung wird aufgelöst, z.B. im Rahmen der Abwicklung wegen Insolvenz des Unternehmens.

Alle bestehenden tatsächlichen und rechtlichen Verhältnisse werden beendet, Arbeitnehmer entlassen, Mietverträge gekündigt, Restbestände verkauft, bis der Betrieb aufgelöst ist. Die Gesellschafter des aufgelösten Betriebs haften unter Umständen persönlich über die Auflösung des Betriebs persönlich und unbeschränkt für Verbindlichkeiten des aufgelösten Betriebs weiter. Insbesondere ist es denkbar, dass einkommenssteuerlich ein sog. Aufgabegewinn gem. § 16 EStG (Einkommenssteuergesetz) zu versteuern ist. Hat der Steuerpflichtige das 55. Lebensjahr vollendet oder ist er im sozialversicherungsrechtlichen Sinne dauernd berufsunfähig, so wird der Aufgabegewinn gem. § 16 Abs. 4 EStG auf Antrag zur Einkommensteuer nur herangezogen, soweit er 45 000 Euro übersteigt. Der Freibetrag ist dem Steuerpflichtigen nur einmal in seinem (steuerlichen) Leben zu gewähren. Er ermäßigt sich um den Betrag, um den der Veräußerungsgewinn 136 000 Euro übersteigt. Als weitere steuerliche Vergünstigung kommt - wenn obige Voraussetzungen (Vollendung des 55. Ljs. oder dauernde Berufsunfähigkeit) vorliegen - die Anwendung eines ermäßigten Steuersatzes in Betracht.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 721*
Anwalt für Gesellschaftsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Näheres erklärt Ihnen gern ein auf das Steuerrecht spezialisierter Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Gesellschaftsrecht:

Änderungen des Selbstbehalts beim Kindesunterhalt Aktiengewinne - Infos und Rechtsberatung Altersentlastungsbetrag - Infos und Rechtsberatung Anteilsverkauf - Infos und Rechtsberatung Bafögbetrug - Infos und Rechtsberatung Betriebliche Altersvorsorge - Infos und Rechtsberatung Betriebsaufgabe - Infos und Rechtsberatung Quellensteuer - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Betriebsauflösung?
Anwalt für Gesellschaftsrecht anrufen:
0900-1 875 002 721*