Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Zerrüttung Ehe - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 02.04.2014

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Eine Scheidung erfordert die Zerrüttung der Ehe.

Die Zerrüttung ist dann gegeben wenn nach der objektiven Lage keine Aussicht mehr gegeben ist, dass die Ehe wiederhergestellt werden kann. In der Regel ist dies der Fall wenn das Trennungsjahr von einem Jahr, welches nach deutschem Recht erforderlich ist, vorliegt.

Das Trennungsjahr setzt keine räumliche Trennung voraus. Es genügt auch, dass die Parteien innerhalb der Wohnung von Tisch und Bett getrennt leben. Während der Trennung werden keine gegenseitigen Versorgungsleistungen mehr erbracht. Konkret kauft jeder für sich alleine ein, kocht für sich und auch die Wäsche wird jeweils gesondert gewaschen und gebügelt. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht agieren die Ehegatten getrennt. Gemeinsame Konten werden getrennt, es gibt keine gemeinsamen Anschaffungen zum Wohle der Familie und auch gemeinsame Urlaube gehören der Vergangenheit an. Es gelten hohe Anforderungen, um eine Zerrüttung bei einer räumlichen Gemeinschaft zu beweisen.Wenn einer der Parteien dies bestreitet, muss der andere Partner dies beweisen.

Eine Zerrüttung ist dann gegeben wenn Gewalt im Spiel ist. Oft sind Polizeieinsätze und Gewaltschutzmaßnahmen ein Hinweis dafür, dass der andere Partner nicht mehr mit einer Zusammenkunft einverstanden ist. Unter solchen Voraussetzungen kann unter Umständen auch eventuell schon früher geschieden werden. Allerdings sind die Anforderungen für eine so genannte Härtefallscheidung sehr hoch. Härtefallscheidungen stellen die absoluten Ausnahmen dar.

Mehr rund um das Thema Zerrüttung der Ehe können Sie bei der Deutschen Anwaltshotline erfahren. Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Vollstreckung bei Insolvenz eines Ehepartners Arbeitslosenhilfeverordnung - Infos und Rechtsberatung Ehegattenerklärung - Infos und Rechtsberatung Härtefallscheidung - Infos und Rechtsberatung Scheidungsgrund - Infos und Rechtsberatung Scheidungsvoraussetzungen - Infos und Rechtsberatung Trennungsjahr - Infos und Rechtsberatung Trennungsrecht - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise