Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Familienrecht

Vaterrecht - Infos und Rechtsberatung

16.02.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Vaterrechte umfassen alle Rechte und Pflichten die ein Vater im Zusammenhang mit seinem Kind hat. Diesen wären vordergründig das Sorgerecht, Umgangsrecht aber auch das Unterhaltsrecht.

Nicht nur verheiratete Väter haben Rechte, sondern auch Ledige. Während früher z.B. die Mutter das Sorgerecht allein führte und für das gemeinsame Sorgerecht ihre Einwilligung abgeben konnte, wurde diese Angelegenheit in der Rechtsprechung reformiert. Nunmehr kann ein Vater, auch wenn die Mutter die Zustimmung verweigert unter Umständen das gemeinsame Sorgerecht gerichtlich feststellen lassen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 788*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Dafür ist natürlich erforderlich, dass er bestimmte Voraussetzungen erfüllt, da das Sorgerecht mehr erfordert als Unterhaltszahlungen.

So hat der Vater die Pflicht bei der Erziehung aktiv mitzuwirken, insbesondere wenn er bei Trennung das Kind nur an begrenzten Tagen, in der Regel an Wochenenden hat. Auch bei medizinischen Entscheidungen oder schulischen Angelegenheit hat er aktiv mitzuwirken.

Mehr rund um das Thema Vaterrecht erfahren Sie bei der Deutschen Anwaltshotline. Unsere Anwälte beraten Sie gerne!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 788*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen