Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Unterhaltstitel

Stand: 17.05.2016

Unerlässlich zur Durchsetzung des Unterhaltsanspruchs ist gewöhnlich der so genannte Unterhaltstitel, als Auskunftsanspruch oder auf Leitung.

Ein Titel kann entweder eine gerichtliche Entscheidung über den Unterhalt oder eine notariell beglaubigte Urkunde über die Höhe des Unterhaltsanspruchs oder aber bei Kindesunterhalt eine vom Jugendamt ausgestellte und vom Schuldner unterzeichnete Urkunde sein. Bei Ehegattenunterhalt (Trennung- wie nachehelicher Unterhalt) wird der Anspruch meistens vom Gericht im Rahmen der Scheidung festgesetzt oder aber wiederum durch eine notarielle Urkunde in der so genannten Scheidungsfolgenvereinbarung. Möglich sind auch Abänderungen (klagen)bei Veränderungen der Verhältnisse. Der Titel gibt dem Unterhaltsberechtigten die Möglichkeit im Fall der monatlichen Nichtzahlung oder nur schleppenden und unregelmäßigen Zahlung unmittelbar die Zwangsvollstreckung zu betreiben. Das heißt, er kann beim Pflichtigen die Lohn- oder Kontopfändung betreiben oder aber den Gerichtsvollzieher zur Beitreibung beauftragen.

Einzelheiten zum Thema, wie man einen Unterhaltstitel erwirkt, beantworten Ihnen gerne unsere Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Unterhaltstitel
Neuberechnung von Unterhaltsansprüchen
Rückständigen Unterhalt einfordern
Was geschieht mit Unterhaltsforderungen bei Zahlungsunfähigkeit
Pflicht Unterhalt für Tochter zu leisten?
Unberechtigter Bezug von Ehegattenunterhalt
Unterhaltspflicht auch ohne eigene Einkünfte?
Unterhaltszahlung an Ex-Frau reduzieren

Interessante Beiträge zu Unterhaltstitel
Wenn das Jugendamt Fehler beim Kindesunterhalt macht
Unterhaltsanspruch volljähriger Schüler
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-642
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Abstammungsurkunde | Beratungsschein | Herstellungsklage | Personenstandsurkunden | Rechtskraftvermerk | Scheidungsantrag | Scheidungsurteil | Scheidungsverfahren | Scheidungsverhandlung | Stufenklage | Unterhaltsklage | Unterhaltsprozess | Abänderungsverfahren | isolierung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-642
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen