Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Unterhalt Frau - Infos und Rechtsberatung

Unterhalt Frau - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 01.09.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Unterhalt Frau
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 011 767*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 011 767*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Seit dem 01.01.2008 gilt ein neues Unterhaltsrecht und hier insbesondere der veränderte § 1569 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), der das Prinzip der Eigenverantwortung des geschiedenen Ehegatten postuliert und zum Leitbild des Ehegattenunterhalts gemacht hat.

Wenn die Ehe kinderlos geblieben ist, hat die Frau in aller Regel nach der Scheidung keinen Anspruch auf Unterhalt mehr. Eine Ausnahme bildet hier eine lange (10 Jahre und mehr), klassische "Hausfrauenehe". Frauen, die ein minderjähriges Kind betreuen, haben nur noch für die Dauer von 3 Jahren nach der Geburt des Kindes einen garantierten Anspruch auf Betreuungsunterhalt. Das gilt für nicht verheiratete Frauen genauso wie für die mit dem Kindesvater verheiratet oder verheiratet gewesenen Ehefrauen. Der Betreuungsunterhalt kann im Einzelfall verlängert werden, soweit und solange dies aus Sicht des Kindeswohls notwendig ist. Ab dem Alter von drei Jahren sind die bestehenden Möglichkeiten der Kindesbetreuung zu berücksichtigen und von den Müttern auch zu nutzen, damit sie einer Erwerbstätigkeit nachgehen können. Sind die Kinder nach einer Scheidung bereits aus dem Haus, so kann der Frau nach dem Gesichtspunkt der nachehelichen Solidarität im Einzelfall weiterhin nur noch in den in §§ 1569 ff. BGB geregelten Ausnahmefällen Unterhalt zustehen. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn sie nach der Scheidung nicht selbst für ihren Unterhalt sorgen kann.

Ob Sie einen Anspruch auf Unterhalt haben, können Ihnen die erfahrenen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne beantworten!

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Kann auf Unterhalt verzichtet werden? Betreuungsunterhalt - Infos und Rechtsberatung Ehegattenunterhalt - Infos und Rechtsberatung Eheunterhalt - Infos und Rechtsberatung Familiengesetz - Infos und Rechtsberatung Lebensgefährte - Infos und Rechtsberatung Trennungsunterhalt - Infos und Rechtsberatung Unterhalt nachehelich - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Unterhalt Frau?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 011 767*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig