Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Trennungszeit

Stand: 04.07.2012

Die Länge der Trennungszeit ist im Familienrecht vor allem hinsichtlich des Scheidungsantrages relevant. Aber auch im Hinblick auf etwaige Unterhaltsansprüche gemäß § 1361 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) ist die Trennungszeit maßgeblich. Leben die Ehegatten getrennt, kann ein Ehegatte von dem anderen Ehegatten nach den Lebens- und Erwerbsverhältnissen von dem anderen Ehegatten angemessenen Unterhalt verlangen.

Eine Legaldefinition der Trennungszeit bzw. des Getrenntlebens findet sich in § 1567 BGB wieder. Danach leben die Ehegatten getrennt, wenn zwischen Ihnen keine häusliche Gemeinschaft besteht und ein Ehegatte Sie erkennbar nicht herstellen will, weil er die eheliche Lebensgemeinschaft ablehnt. Es kann jedoch auch innerhalb der Ehewohnung eine Trennungszeit erfolgen, wenn kein gemeinsamer Haushalt mehr zwischen den Eheleuten geführt wird und keine wesentlichen persönliche Beziehungen mehr bestehen.

Sollten Sie weitere Rückfragen rund um das Thema Trennungszeit haben, stehen Ihnen die auf Familienrecht spezialisierten Rechtsanwälte jederzeit unter der Direktwahl zur Verfügung.


Passende Verträge zum Thema Trennungszeit finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Trennungszeit
Scheidungsprozess - gemeinsame Immobilie
Wohnrecht bei außerehelichem Verhältniss
Fragen zu räumlicher Trennung von Ehefrau
Höhe von Trennungsunterhalt
Nutzung der ehelichen Wohnung bei Getrenntleben
Beantragung eines Jugendzimmers bei der ARGE
Kindes- und Trennungsunterhalt für Töchter und Ehefrau

Interessante Beiträge zu Trennungszeit
Hauptwohnsitz des Kindes beim Wechselmodell
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-342
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Familienrecht | Insolvenzrecht | Rentenrecht | BGB | Ehewohnung | getrennt leben | Getrenntlebensunterhalt | Sorgerechtsstreit | Trennungsjahr | Trennungsrecht | Trennungsunterhalt | Trennungsvereinbarung | Trennungsvertrag | Unterhalt | Unterhaltsanspruch

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-342
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen