Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Scheidungsunterhalt - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 04.11.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Scheidungsunterhalt?
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 008 402*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Scheidungsunterhalt?
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 008 402*

Scheidungsunterhalt oder besser der nacheheliche Unterhalt kann bei Einsetzen von gesetzlich genau festgelegten Unterhaltstatbeständen anfallen. Für die Berechnung ist zunächst das Einkommen des Unterhaltsverpflichteten zu ermitteln. Eigeneinkünfte des Unterhaltsberechtigten sind anzurechnen. Teilweise können Abzüge vom Einkommen, die noch im Rahmen des Trennungsunterhalts möglich waren, beim nachehelichen Unterhalt nicht mehr vorgenommen werden.

Der Gesetzgeber geht allerdings seit der Unterhaltsreform davon aus, dass die Ehe nicht als "Versorgungsunternehmen" verstanden werden darf, so dass sich ein geschiedener Ehegatte grundsätzlich allein versorgen muss. Nachehelichen Unterhalt gibt es deshalb nur noch dann, wenn ehebedingte Nachteile hinzunehmen sind oder kleine Kinder zu versorgen sind. Ein nachehelicher Unterhalt ist deshalb in der Regel zeitlich und/oder der Höhe nach durch das Gericht zu beschränken. Zudem begrenzt die derzeitige gesetzliche Regelung den nachehelichen Unterhalt auf 3 Jahre.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 402*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Ausnahmen können auch bei sehr langen Ehezeiten gemacht werden, da zum Zeitpunkt der Eheschließung andere gesetzliche Regelungen bestanden und deshalb andere Lebensentwürfe getroffen wurden, die bei Anwendung des neuen Rechts die Betroffenen unangemessen benachteiligen würden (z.B. Hausfrauenehe).

Die genaue Auskunft kann ein Rechtsanwalt erteilen.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Kann auf Unterhalt verzichtet werden? Ehedauer - Infos und Rechtsberatung Ehegattenunterhalt - Infos und Rechtsberatung Erwerbstätigenbonus - Infos und Rechtsberatung nachehelicher Unterhalt - Infos und Rechtsberatung Realsplitting - Infos und Rechtsberatung Trennungsunterhalt - Infos und Rechtsberatung Unterhalt nachehelich - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Scheidungsunterhalt?
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 008 402*