Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Scheidungsgesetz - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 20.01.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Scheidungsgesetz
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 008 394*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 008 394*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

In den meisten Ländern der Welt gibt es die Möglichkeit eine geschlossene Ehe mittels eines Ehescheidungsverfahrens aufzulösen. Grundlage sind immer gesetzliche Regelungen, die je nach Land entweder staatliche Gesetze oder aber religiöse Regelungen darstellen. In Deutschland ist das Recht der Ehescheidung in den §§ 1564 ff BGB geregelt. Die Vorschriften hinsichtlich des Ablaufes des gerichtlichen Verfahrens finden sich im FamFG.

Die Scheidung ist eine formelle Auflösung einer Ehe. Dabei müssen die Voraussetzungen für die Scheidung vorliegen, wobei es unterschiedliche Regelungen gibt. Insbesondere ist wichtig, nach welchem materiellen Recht geschieden wird, d.h. nach welchen landesrechtlichen Vorschriften. Sobald einer der Parteien Deutsch ist, kommt deutsches Recht zur Anwendung. Ansonsten muss nach den Scheidungsregeln des jeweiligen Landes geprüft werden.

Ein Scheidungsantrag kann in Deutschland nur durch einen Anwalt gestellt werden. Grundsätzlich benötigt der Antragsgegner keinen Anwalt, wenn er der Scheidung lediglich zustimmt. Doch wenn er selbst einen Antrag stellen möchte, ist ein Anwalt erforderlich. Soweit der Antragsgegner keinen eigenen Antrag auf Scheidung der Ehe stellt, kann der antragsstellende Ehegatte den Ehescheidungsantrag jederzeit zurücknehmen. In diesem Falle ist das Verfahren beendet. Ferner benötigt der Antragsgegner einen Anwalt, wenn er weitergehende Anträge wie z.B. zur Regelung des Sorgerechts oder Unterhalt stellen will. Auch ist ein Anwalt erforderlich, wenn vor Gericht ein Vergleich geschlossen werden soll oder ein Versorgungsausgleichsantrag gestellt.

Für weitergehende Fragen kontaktieren Sie einfach die Deutsche Anwaltshotline. Unsere Anwälte beraten Sie gerne am Telefon oder per Mail!

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Kein Verzicht auf Abstammungsgutachten bei allgemeiner Abgeltungsklausel Per Scheidungsfolgenvereinbarung das Verfahren verkürzen Anwalt Familienrecht - Infos und Rechtsberatung Ehedauer - Infos und Rechtsberatung Ehescheidung - Infos und Rechtsberatung Familiengericht - Infos und Rechtsberatung Scheidungsberatung - Infos und Rechtsberatung Scheidungsverfahren - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Scheidungsgesetz?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 008 394*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig