Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kindesentziehung

Stand: 05.06.2014

Nach § 235 StGB (Strafgesetzbuch) ist die Entziehung Minderjähriger eine Straftat, die mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Der objektive Straftatbestand setzt voraus, dass sich die Entziehung auf eine Person unter achtzehn Jahren bezieht und diese mit Gewalt, durch Drohung mit einem empfindlichen Übel oder durch List oder ein Kind, ohne dessen Angehöriger zu sein, den Eltern, einem Elternteil, dem Vormund oder dem Pfleger entzieht oder vorenthält. Bei Entführung in das Ausland kommt u.U. das Haager Kindesentführungsübereinkommen zur Anwendung. Das Haager Kindesentführungsübereinkommen abgekürzt HKEntfÜ, hat zum Ziel, Kinder vor den nachteiligen Folgen eines widerrechtlichen Verbringens in einen anderen Vertragsstaat oder eines Zurückhaltens dort, zu schützen. Dem entführenden Elternteil soll die Möglichkeit genommen werden, eigenmächtig eine andere, ausländische Zuständigkeit für Entscheidungen über das Sorgerecht herbeizuführen. Mit Hilfe des Übereinkommens soll einerseits ein widerrechtliches Verbringen oder Zurückhalten unter Verletzung anderweitiger Sorge- und Umgangsrechte rückgängig gemacht werden können, andererseits soll es aber auch vorbeugend den Anreiz für solche Entführungen nehmen.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie gerne zu sämtlichen Fragen zur Kindesentziehung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kindesentziehung
Ausländische Ehefrau - Aufenthaltsgenehmigung erhalten
Freundin hat Sorgerecht der Tochter und will ins Ausland
Umgangsrecht - Haben Großeltern Recht Enkel regelmäßig zu sehen
Betreuungsunterhalt oder Aufnahme einer Vollzeittätigkeit?
Ex-Partner droht Sorgerecht von Kind zu entziehen
Wegzug mit Kindern nach der Trennung
Recht der elterlichen Sorge - Wer darf nach der Trennung an der Erziehung mitwirken?

Interessante Beiträge zu Kindesentziehung
Aussetzung eines Abstammungsverfahrens
Fragen der elterlichen Sorge und des Umgangs: außergerichtliche Beratungen sinnvoll?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-989
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Familienrecht | Insolvenzrecht | Rentenrecht | Abtreibung | Abtreibungsfrist | anonyme Geburt | Bezugsperson | Kinderrechte | Kindesentzug | Kindesrecht | Kindeswohl | Pflegekind | Pflegekinderverordnung | Problemkinder | unmündig | verheiratete Kinder | Taufe | Disco

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-989
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen