Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Herkunftsfamilie - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 11.06.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Herkunftsfamilie
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 005 451*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 005 451*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Der Begriff wird in Zusammenhang mit einer Unterbringung von Kindern und Jugendlichen außerhalb ihrer ursprünglichen Familie und bei Trennung von den leiblichen Eltern verwandt.

Werden Kinder von ihren leiblichen Eltern getrennt, § 1631b BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) oder nach § 42 SGB VIII in Obhut genommen, erfolgt eine Unterbringung in einem Heim oder Pflegefamilie, werden die leiblichen Eltern und Geschwister als Herkunftsfamilie bezeichnet. Entsprechendes gilt für Adoptionen. Wichtig ist dieser Begriff im Zusammenhang mit der Einbeziehung der leiblichen Eltern und weiteren Familienmitglieder in die zu treffenden Maßnahmen zum Wohle des Kindes. Hierbei kann das Sorgerecht auch entzogen werden, wenn die Eltern gegen das Kindeswohl verstoßen. Hierfür wird eine familiengerichtliche Entscheidung häufig erforderlich.

Weiteres zum Thema Herkunftsfamilie teilen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline mit.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Das elterliche Sorgerecht Der Kindeswohlbegriff im Familienrecht Was man beim Unterhalt beachten sollte Beistandschaft - Infos und Rechtsberatung Familiengesetzbuch - Infos und Rechtsberatung Familienhilfe - Infos und Rechtsberatung gemeinsames Sorgerecht - Infos und Rechtsberatung Ergänzungspfleger - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Herkunftsfamilie?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 005 451*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig