Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Güteraufteilung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 11.06.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Güteraufteilung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 005 099*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 005 099*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Auch durch Heirat behält jeder Ehegatte das alleinige Eigentum an seinen Sachen, egal ob es sich um bewegliche oder unbewegliche Sachen handelt.

Gleiches gilt für Gegenstände, die während der laufenden Ehe von dem Vermögen eines Ehegatten zu dessen eigener Verwendung angeschafft wurden. Diese Gegenstände zählen nicht zum Hausrat und unterliegen in der Regel dem Zugewinnausgleich. Während der Ehe gemeinsam angeschaffte Sachen gehören beiden Ehegatten gemeinsam soweit die Sachen der gemeinsamen Lebensführung dienen. Dies führt dazu, dass im Falle der Trennung die Ehegatten sich darüber einigen müssen, wie das gemeinsame Eigentum zwischen den Ehegatten aufgeteilt wird. Sollte eine Einigung nicht möglich sein, kann ein entsprechender Antrag auf Teilung der Haushaltsgegenstände beim Familiengericht gestellt werden. Eine abschließende Regelung kann das Familiengericht auf Antrag im Rahmen der Ehescheidung treffen.Sofern eine annähernd wertgleiche Aufteilung des Hausrates nicht möglich ist, sind Ausgleichszahlungen vorzunehmen. Hinsichtlich der eigenen Sachen ist zu ermitteln ob diese während der Ehe einem Wertzuwachs unterworfen waren(Zugewinn) Der Ehegatte mit dem größeren Zugewinn muss an den anderen Ehegatten diesen Zugewinn ausgleichen.

Bei Fragen zu diesem Thema helfen die Experten der Deutschen Anwaltshotline gerne weiter - telefonisch oder per E-Mail.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Per Scheidungsfolgenvereinbarung das Verfahren verkürzen Wie bei einer Scheidung der Zugewinn berechnet wird Eherecht - Infos und Rechtsberatung Ehescheidung - Infos und Rechtsberatung Güterteilung - Infos und Rechtsberatung Gütertrennung - Infos und Rechtsberatung Hausratsverordnung - Infos und Rechtsberatung Scheiden - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Güteraufteilung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 005 099*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig