Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Familienunterhalt - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 27.11.2012
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Familienunterhalt
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 003 960*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 003 960*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Familienunterhalt regelt die wirtschaftliche Fürsorgepflicht der Familienmitglieder, insbesondere Ehegatten und Kinder zueinander.

Die Familie hat einen Anspruch darauf angemessen wirtschaftlich unterhalten zu werden. Bei einem gemeinsamen Haushalt werden diese in der Regel durch Naturalleistungen erbracht. Lediglich wenn ein Familienmitglied z.B. aus beruflichen Gründen nicht im Haushalt lebt, erbringt er seine Pflicht als Geldleistungen. Die Pflicht umfasst die Kosten , die für die Führung eines angemessenen Alltags erforderlich sind. Der Familienunterhalt besteht, solange die Familiengemeinschaft besteht.

Da beide Partner finanziell in der Familiengemeinschaft zugleich Gläubiger und Schuldner sind, kann derjenige, der weniger verdient von dem Mehrverdiener Ausgleich verlangen. In der Regel führt man eine gemeinsame Haushaltskasse. In einigen Familien gibt es einen Alleinverdiener und der andere Partner bleibt zu Hause. In diesem Fall wird der Haushalt von diesem geführt, doch er hat eine eheliche Schlüsselgewalt zu Regelung der wirtschaftlichen Führung, insbesondere Einkäufe usw. Im Fall einer Trennung bzw. Auflösung einer Ehe hat der bedürftige gegenüber dem Mehrverdiener einen Anspruch auf Trennungsunterhalt. Die Höhe bestimmt sich nach Einkommen und Bedarf. Nach einer Scheidung ist die Situation strenger, denn nach der Unterhaltsreform im Jahre 2008 hat jeder Partner grundsätzlich für sich selbst zu sorgen.

Mehr rund um das Thema Familienunterhalt erfahren Sie bei der Deutschen Anwaltshotline. Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gerne am Telefon oder per Email!

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Einsatz des Taschengeldes für Elternunterhalt Bestattungskosten und Nachlassschulden bei Erbausschlagung Änderungen des Selbstbehalts beim Kindesunterhalt Arbeitslosengeldpfändung - Infos und Rechtsberatung Lohnpfändung: Was Sie zur Arbeitseinkommenspfändung wissen müssen Schuldrecht - Infos und Rechtsberatung Unterhaltzahlung - Infos und Rechtsberatung Einmalzahlung Familienrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Familienunterhalt?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 003 960*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig