Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Erziehungsberechtigung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 11.09.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Erziehungsberechtigung?
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 003 816*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Erziehungsberechtigung?
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 003 816*

Eine Erziehungsberechtigung ist ein Grundrecht die in erster Linie leiblichen Eltern gegenüber ihren Kindern zusteht und diese berechtigt die Kinder unter Berücksichtigung deren Wohls zu erziehen. Verankert ist dieses Recht in Artikel 6 des Grundgesetzes (GG).

Neben den leiblichen Eltern können auch andere Personen erziehungsberechtigt sein. Zum Beispiel Adoptiveltern oder auch unter Umständen auch Großeltern, wenn die Eltern nicht mehr leben. Allerdings ist in diesem Fall nicht mehr aus Artikel 6 GG. Dieses stellt ein natürliches Recht dar, welches als mit der Geburt des Kindes vorhanden gilt und vom Staat zu akzeptieren ist. Die anderen Rechte sind aufgrund von gesetzlichen Übertragungen gegeben. Oftmals erfolgt dies durch eine gerichtliche Bestimmung.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 816*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

In Ausnahmefällen wird die Erziehungsberechtigung z.B. für Schulausflüge auch schon mal den Betreuern übertragen. In dem Fall wird vertraglich dieser Umstand abgeklärt und ist natürlich auch mit einer Haftung verbunden.

Für weitere Fragen rund um das Thema Erziehungsberechtigung wenden Sie sich einfach an die Deutsche Anwaltshotline. Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gerne am Telefon oder per Email.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

EU-Verordnung Rom III EU-Verordnung (Die Möglichkeit für einen Vertrag eine Rechtswahl zu treffen) Abweisung des Insolvenzantrags mangels Masse Tod des Mieters beendet Mietverhältnis nicht Haftung des Anschlussinhabers für Urheberrechtsverletzung über seinen Internetanschluss Markenverletzung - Infos und Rechtsberatung Pressegesetz - Infos und Rechtsberatung Telekommunikationsrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Erziehungsberechtigung?
Anwalt für Familienrecht anrufen:
0900-1 875 003 816*