Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ehescheidung

Stand: 24.11.2015

Die Scheidung der Eheleute kann erfolgen, wenn die Ehe gescheitert ist und die eheliche Lebensgemeinschaft erkennbar nicht wieder hergestellt werden soll.

Das Scheitern der Ehe wird vermutet, wenn die Eheleute mindestens seit einem Jahr getrennt leben und kein Versöhnungsversuch stattgefunden hat. Wichtig ist, dass der Scheidungsantrag bei Gericht erst nach Ablauf des des Trennungsjahres eingereicht werden kann. Die Ehe kann nur durch gerichtlichen Beschluss auf Antrag eines oder beider Ehegatten geschieden werden. Der Scheidungsprozess findet vor dem Familiengericht statt; in ihm wird nicht nur über die Scheidung an sich, sondern auch über den Versorgungsausgleich (Teilung der Rentenansprüche bezogen auf die Ehezeit) entschieden. In den Scheidungsprozess einbezogen werden kann (nur auf Antrag) ebenso der Zugewinnausgleich, der Kindesunterhalt, das Sorge- und Umgangsrecht für minderjährige Kinder und die Regelung über die Zahlung von nachehelichem Unterhalt. Vor dem Familiengericht besteht Anwaltszwang für mindestens eine der beiden Parteien. Stimmt der andere Ehegatte der Scheidung zu und sind alle gegenseitigen Ansprüche einvernehmlich geregelt, kann auf einen zweiten Anwalt gegebenenfalls verzichtet werden.

Unsere Anwälte des Fachbereichs Familienrecht beantworten sofort alle Ihre konkreten Fragen zum Thema Scheidung per Telefon.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ehescheidung
Unterhalt nach Trennung
Erbe im laufenden Scheidungsverfahren
Ehe kirchlich annuliieren lassen
Reduktion monatlicher Zahlungspflicht an Ehefrau
Scheidung und Ehevertragserfüllung
Aufenthaltserlaubnis nach einer Scheidung
Anhörung wegen Versorgungsausgleich

Interessante Beiträge zu Ehescheidung
EU-Verordnung Rom III
Nutzung eines Scheidungs-Autos
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-334
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Adoptionsrecht | Familienrecht | Nachbarrecht | Ehezeit | Scheiden | Scheidung | Scheidungen | Scheidungsberatung | Scheidungsfragen | Scheidungsgesetz | Scheidungsgrund | Scheidungskosten | Scheidungsratgeber | Scheidungsrecht | Scheidungstipps | Scheidungsvertrag | Zerrüttung Ehe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-334
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen