Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Ehepartner - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.05.2014

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Das Grundgesetz stellt in Artikel 6 Abs. I die Ehe und die Familie unter den besonderen Schutz der staatlichen Ordnung. Praktisch heißt dieses Grundrecht, dass die Eheleute und die Familie einen rechtlichen Anspruch auf staatliche Förderung und bevorzugte Behandlung haben, der weit über das Verbot einer Benachteiligung gegenüber Unverheirateten hinausgeht. Konsequenz aus dem besonderen staatlichen Schutz der Ehe ist beispielsweise die Erschwerung der Scheidung, weil die Ehe anderenfalls ja keine Bestandskraft hätte.

Der Gesetzgeber hat den Schutz der Ehe beispielsweise im sozialen Wohnungsbau, in der Gestaltung der Steuertarife und im Zeugnisverweigerungsrecht der Ehegatten verwirklicht. Dabei geht der Schutz der Ehe nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts so weit, dass beispielsweise Arbeitsverträge zwischen Ehegatten sogar auf die Gefahr steuerlicher Manipulationen hin trotzdem als wirksam anzuerkennen sind. Der Grund dafür liegt nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts in der Besonderheit der Ehe, die keine Wirtschaftsgemeinschaft ist.

Der besondere Schutz der Ehe hat den Staat zu zahlreichen Rechtsvorschriften veranlasst. Die Stichworte lauten: Ehefähigkeitszeugnis, Ehegattenbesteuerung, Ehegattenunterhalt, Ehehindernisse, ehelicher Lebensbedarf, eheliches Güterrecht, Eherecht, Ehescheidung, Eheverbot, Eheverfahren und Ehevertrag.

Zu den Einzelheiten beraten die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline Sie gern. Bitte halten Sie die Unterlagen zu Ihrer Ehe bereit, damit Sie beispielsweise ein wichtiges Datum schnell nachschlagen können.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Vollstreckung bei Insolvenz eines Ehepartners Der Güterstand deutsch-französischer Ehen Geschenke zurückfordern nach der Scheidung Aufstockungsunterhalt - Infos und Rechtsberatung Ehedauer - Infos und Rechtsberatung Eheschließung - Infos und Rechtsberatung Erwerbstätigenbonus - Infos und Rechtsberatung Güterstand - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise