Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Familienrecht

Disco - Infos und Rechtsberatung

25.01.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Jungendlichen unter 14 Jahren ist es grundsätzlich nicht gestattet, eine Diskothek allein zu besuchen, § 5 JuSchG (Jugendschutzgesetz). Ab 16 Jahren dürfen sie bis 24 Uhr eine Diskothek allein besuchen, §§ 4, 5, 11 JuSchG.

Unter einem alleinigen Besuch wird ein Besuch verstanden, bei dem der Jugendliche nicht von einen Personensorgeberechtigten (Eltern, Vormund) oder einer sog. erziehungsbeauftragten Person begleitet wird.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 707*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Als eine sog. erziehungsbeauftragte Person werden Volljährige angesehen, die im Einverständnis mit den Eltern "Erziehungsaufgaben" wahrnehmen. Wichtig ist, dass diese Person - meist volljährige Geschwister oder Freunde - eine schriftliche und konkrete Erklärung der sorgeberechtigten Eltern vorlegen können.

Häufig werden diese jungendschutzrechtlichen Bestimmungen umgangen, indem sog. Privatpartys in Diskotheken organisiert werden.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Jungendschutz, so wird sie Ihnen eine unsere Rechtsanwälte gerne beantworten.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 707*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen