Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Beratungsschein

Stand: 19.09.2012

Ein Beratungsschein ist ein Schein, der belegt, dass eine schwangere Frau, die einen Schwangerschaftsbruch in Erwägung zieht nach §§ 5 und 6 Schwangerschaftskonfliktsgesetz (SchKG) beraten worden ist. Eine Beratung ist in jedem Fall erforderlich um eine eventuelle Strafbarkeit zu vermeiden.

Die Beratung wird in der Regel anonym bei einer anerkannten Stelle wie z.B. Pro Familia durchgeführt.

Der Beratungsschein muss jedoch Name der Beratenden und das Datum der Beratung beinhalten. Weitergehendes über die Beratung selbst ist nicht darin aufgeführt. Allerdings sind Fristen zu beachten. So darf ein Schwangerschaftsabbruch frühstens drei Tage nach der Beratung erfolgen, z.B. wenn die Beratung am Montag war, darf der Eingriff erst am darauf folgenden Freitag erfolgen.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Barunterhalt wenden Sie sich bitte an die Deutsche Anwaltshotline! Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gerne telefonisch oder auch per Email!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Beratungsschein
Unterhaltstitel für uneheliche Tochter
Unterhaltszahlung und nachehelicher Unterhalt
Unterhaltspflicht für 18-jährige Tochter
Rentenanspruch auf geschiedene Frau übertragen
Rechtmäßigkeit der Einstellung des Unterhaltes
Voraussetzungen zur Durchführung einer Adoption
Volljährigenunterhalt und Einsatz des Vermögens

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-544
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Adoptionsrecht | Familienrecht | Rentenrecht | Abstammungsurkunde | Herstellungsklage | Personenstandsurkunden | Rechtskraftvermerk | Scheidungsantrag | Scheidungsurteil | Scheidungsverfahren | Scheidungsverhandlung | Stufenklage | Unterhaltsklage | Unterhaltsprozess | Unterhaltstitel | Abänderungsverfahren | isolierung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-544
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen