Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Begleiteter Umgang

Stand: 22.01.2014

Der begleitete Umgang ist eine Maßnahme, die das Familiengericht anordnen kann, wenn es der Meinung ist, dass der Umgang des Kindes mit einem Elternteil (zunächst) unter Aufsicht erfolgen sollte. Die Begleitung findet in der Regel mit einer Mitarbeiterin des Jugendamtes statt, oft auch in den Räumen des Jugendamtes.

Eine Anordnung einer Begleitperson setzt immer voraus, dass das Kindeswohl bei unbegleitetem Umgang gefährdet sein könnte. Er ist eine Vorsichtsmaßnahme und kann zum Beispiel angeordnet werden, wenn zu befürchten steht, dass es zum Beispiel zu einer Kindesentführung kommen könnte oder das Kindeswohl in sonstiger Weise beeinträchtigt werden kann.

Gelegentlich greift das Familiengericht auch zu der Maßnahme des begleiteten Umgangs, wenn das Kind lange keinen Kontakt hatte oder aber das Gericht seine Entscheidung davon abhängig machen möchte, wie das Kind auf den getrennt lebenden Elternteil reagiert. Das ist insbesondere bei hochstreitigen Umgangsangelegenheiten der Fall. Vor seiner Entscheidung muss sich das Gericht davon überzeugen, dass ein zur Mitwirkung bereiter Dritter für den begleiteten Umgang vorhanden ist. Manchmal wird auch eine vertraute Personen wie z.B. der erweiterte Familienkreis hinzugezogen. Umgangsregelungen werfen immer wieder Rechtsstreitigkeiten auf.

Hinsichtlich Tipps und Ratschlägen in diesem Bereich helfen Ihnen gerne die auf Familienrecht spezialisierten Rechtsanwälte unter der Direktwahl für Familienrecht der Deutschen Anwaltshotline oder per E-Mail weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Begleiteter Umgang
Sorge um das Kindswohl bei regelmäßigem Umgang mit dem getrennt lebenden Vater
Kinderlärm schreckt Hund auf
Mieter ist mit drei Monatsmieten im Rückstand
Fragen zu Unterhalt und Fahrtkostenerstattung
Mietzahlung nach Aufhebungsvertrag
Höhe der Mieterhöung samt Nebenkosten rechtens?
Wie kann gegen ständige Beleidigungen der Nachbarin vorgegangen werden?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-451
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Anordnung | Besucherrecht | Besuchsrecht | Besuchszeiten | Familiengericht | Kindeswohl | Umgangskosten | Umgangspflicht | Umgangsrecht | Umgangsregelung | Umgangsvereitelung | Umgangsverweigerung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-451
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen