Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Familienrecht

Barunterhalt - Infos und Rechtsberatung

19.09.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Grundsätzlich hat das Kind Unterhaltsanspruch gegenüber beiden Elternteilen.

Bei getrennt lebenden erfüllt in der Regel das Elternteil, bei dem das Kind lebt den Unterhalt durch Naturalleistungen, dem sogenannten Betreuungsunterhalt, während das andere Elternteil bei dem es lebt durch Barunterhalt erfüllen müssen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 249*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Da je nach Alter des Kindes und Einkommenssituation des Verpflichteten dieser Barunterhalt anders bemessen wird, kann zur Berechnung z.B. die Düsseldorfer Tabelle herangezogen werden. Darin sind die Beträge nach Alter und Einkommensstufe ausführlich aufgeführt. Bei der Berechnung wird sofern die Voraussetzung vorliegend das hälftige Kindergeld abgezogen.

Anders verhält es sich bei Volljährigkeit. In dem Fall hat das Kind wenn es sich noch in der Ausbildung befindet gegen beide Eltern einen Anspruch auf Barunterhalt.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Barunterhalt wenden Sie sich bitte an die Deutsche Anwaltshotline! Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gerne telefonisch oder auch per Email!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 249*
Anwalt für Familienrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen