Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

anonyme Geburt - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 10.12.2012

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Die anonyme Geburt ist eine Alternative zu der Babyklappe dahingehend, dass Frauen, die unter Notsituationen eine Schwangerschaft erleben und das Behalten des Kindes nicht zumutbar ist, anonym im Krankenhaus ihr Kind zur Welt bringen können.

Die Geburt erfolgt wie normale Geburten unter ärztlicher Betreuung. Anschließend kann die Mutter das Kind im Krankenhaus zurücklassen. Das Kind wir nach einer Achtwochenfrist schließlich freigegeben zur Adoption, oder unter anderen Umständen an Pflegeeltern bzw. Adoptivpflegschaft.

Vor einer anonymen Geburt sollte sich jedoch die Kindsmutter an eine Beratungsstelle wenden, die von der Kommune angeboten wird bzw. Kirche und sich über Möglichkeiten ausgiebig beraten lassen, ob nicht Alternativen möglich sind, damit das Kind nicht abgegeben wird. Im Gegensatz zu der Babyklappe, bei der man die Kindsmutter gar nicht kennt, besteht für die Ärzte und Berater wichtige Informationen zum Kind zu erhalten, wie z.B. genetische Vorbelastungen, Erbkrankheiten, Schwangerschaftsverlauf usw. die für die Zukunft des Kindes eine wichtige Rollen spielen können. Diese Form ist gerade für Kindmütter eine bessere Möglichkeit mit der Schwangerschaftssituation, die ohnehin für Beteiligten schwierig ist, umzugehen und damit das Risiko von Fehlgeburten und auch Gefahren, die bei heimlichen Hausgeburten entstehen können zu vermeiden.

Rechtsbeiträge über Familienrecht:

Rechtliche Probleme bei einer Leihmutterschaft Unterschiede zwischen der Minderjährigenadoption und der Volljährigenadoption Adoption - Infos und Rechtsberatung Adoptionsantrag: Was Sie wissen müssen Adoptionsaufhebung - Infos und Rechtsberatung Adoptionsfreigabe - Infos und Rechtsberatung Adoptionsvermittlung - Infos und Rechtsberatung Landeserziehungsgeld - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise