Durchwahl Immobilienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Erschließung

Stand: 01.07.2013

Der Begriff Erschließung stammt aus dem Bereich des Öffentlichen Baurechts. Ein zu bebauendes Grundstück muss erschlossen sein, damit es bebaubar ist. Die gesicherte Erschließung eines Grundstücks ist Voraussetzung für die Zulässigkeit des Vorhabens.

Dabei beinhaltet die Erschließung sämtliche Maßnahmen, die erforderlich sind, um ein Grundstück baureif zu machen. Gegenstand der Erschließung ist damit der Anschluss des Baugrundstücks an das öffentliche Verkehrsnetz, seine Versorgung mit Energie und Wasser sowie die Entsorgung der Abwässer.
Dadurch soll gewährleistet werden, dass das zu genehmigende Vorhaben ohne nachteilige Folgen für die Benutzer und die Allgemeinheit genutzt werden kann.

Gemäß § 123 BauGB (Baugesetzbuch) ist die Erschließung Aufgabe der Gemeinde, soweit sie nicht nach anderen gesetzlichen Vorschriften oder öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen einem anderen obliegt. Die Erschließungsanlagen sollen nach der gesetzlichen Regelung entsprechend den Erfordernissen der Bebauung und des Verkehrs kostengünstig hergestellt werden und spätestens bis zur Fertigstellung der anzuschließenden baulichen Anlagen benutzbar sein.
Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf Erschließung.
Die Unterhaltung der Erschließungsanlagen richtet sich nach landesrechtlichen Vorschriften. Nach § 124 BauGB kann die Gemeinde die Erschließung durch Vertrag auf einen Dritten übertragen.

Für weitere Informationen zum Thema Erschließung wenden Sie sich vertrauensvoll an die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Erschließung
Behindertenparkplatz - Bußgeld
Darf Gemeinde Ausbau von Privatstraße verlangen?
Stadt möchte 75% der Straßenbaukosten abwälzen
Forderung für Straßenausbaubeitrag - rechtens?
Parkscheibe auf Beifahrersitz - Bußgeld
Gewerbegebiet wird zu nah an Privatgrundstücke gebaut
Besteht ein Anspruch auf eine Nutzungsentschädigung?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-778
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
0900-1 875 012-931
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
0900-1 875 003-777
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erschließungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Erschließungsrecht | Immobilienrecht | Anlieger | Anliegergebühren | Anliegerkosten | BauGB | Bauvorschrift | Erschließungsbeitragssatzung | Erschließungskosten | Fluchtweg | Mietwohnungsbau | Straßenausbaugebühr | Straßenbau | Anlieger frei

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-778
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Immobilienrecht
 
0900-1 875 012-931
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
0900-1 875 003-777
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erschließungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen