Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Erbrecht

Testamentsvordrucke - Infos und Rechtsberatung

06.07.2016 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Testamentsvordrucke sind vorformulierte Verfügungen von Todes wegen. Es gilt diesbezüglich zu beachten, dass ein Testament - sofern es nicht beim Notar erstellt wird - nur dann gültig ist, wenn es eigenhändig geschrieben wurde. Die eigenhändige Unterschrift alleine reicht nicht aus.

Die Vordrucke mögen teilweise eine Hilfe bei der Abfassung eines Testaments darstellen. Zu berücksichtigen ist jedoch, dass die erbrechtlichen Regelungen außerordentlich kompliziert sind und zum anderen jeder Fall anders liegt. auch können sich die Lebensverhältnisse, die Grundlage eines Testaments gewesen sind so gravierend ändern, dass die Abfassung eines neuen Testaments erforderlich wird. Testamentsvordrucke ersetzen daher nicht den qualifizierten Rat eines Fachmannes, der in jedem Falle eingeholt werden sollte.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 288*
Anwalt für Erbrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weiteres hierzu erfahren Sie von den erfahrenen Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder im Rahmen einer E-Mail Rechtsberatung!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 288*
Anwalt für Erbrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen