Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

testamentsfähig - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.09.2016

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Mit dem Begriff "testamentsfähig" ist der juristische Fachbegriff "testierfähig" gemeint, welcher die notwendigen persönlichen Eigenschaften der Person beschreibt, die ein Testament erstellen will.

Liegen diese Eigenschaften nicht vor, so kann die Person auch kein gültiges Testament erstellen, ist also nicht testierfähig. Testierfähig ist gem. § 2229 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) derjenige, der das 16. Lebensjahr vollendet hat. Wer wegen krankhafter Störung der Geistestätigkeit, wegen Geistesschwäche oder wegen Bewusstseinsstörungen nicht in der Lage ist, die Bedeutung einer von ihm abgegebenen Willenserklärung einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln, kann ein Testament nicht errichten. Betreuungsbedürftige sind nicht generell testierunfähig. Personen, die nicht lesen oder schreiben können, sind testierfähig, jedoch gehalten, ihr Testament gem. § 2233 Abs. 2 BGB durch eine Erklärung gegenüber dem Notar abgeben. Ein Testament, das durch eine nicht testierfähige Person errichtet wurde, kann angefochten werden.

Wollen Sie ein Testament wegen fehlender Testierfähigkeit des Erblassers anfechten, ist eine anwaltliche Beratung und Vertretung angezeigt.
Fragen zur Testamentsfähigkeit/ Testierfähigkeit beantworten die im Erbrecht erfahrenen Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Erbrecht:

Alleintestament - Infos und Rechtsberatung Auslegung - Infos und Rechtsberatung Eigenhändig - Infos und Rechtsberatung Erbschaftsmeldung - Infos und Rechtsberatung Hinterlassungsschein - Infos und Rechtsberatung Letztwillige Verfügung - Infos und Rechtsberatung Testamentsänderung - Infos und Rechtsberatung Testierfähigkeit - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise