Durchwahl Erbrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Teilerbschein

Stand: 24.07.2014

Der Begriff "Teilerbschein" findet sich nicht im Gesetz.

Da es aber aus verschiedenen Gründen manchmal nicht zu einer Erteilung eines eigentlichen Erbscheins kommen kann, wenn z.B. nicht alle Erben einen Erbschein beantragt haben, kann ein Erbschein erteilt werden, der nur ein Teilrecht dokumentiert. Der Miterbe einer Erbengemeinschaft kann also für sich einen eigenen Erbschein beantragen, indem es dann z.B. heißt:  Max Mustermann ist zu 1/3 Erbe nach dem Erblasser geworden.  Es gibt auch den sog. gegenständlich beschränkten Erbschein, der sich nur auf die in Deutschland befindlichen Gegenstände beschränkt, § 2369 BGB. Der Erbschein ist häufig nötig, um sich bei Banken und Behörden als Erbe auszuweisen. Er genießt öffentlichen Glauben, d.h. sein Inhalt wird als richtig unterstellt. im Falle seiner Unrichtigkeit kann er eingezogen werden. Die gesetzlichen Vorschriften finden Sie in den §§ 2353 - 2370 BGB.

Fachkundigen Rat bei Fragen zum Erbschein erhalten Sie schnell und unkompliziert von den Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Teilerbschein
Außenjalousien entgegen Beschluss der Hausverwaltung
Eigentümergemeinschaft - Austausch von Wasserhahn in Waschraum
Vewalter für Wohnungssanierung und Mietausfall haftbar machen
Recht von Miteigentümern zur Einsichnahme in Abrechnung
Wohngemeinschaft: Mitspracherecht der Miteigentümer
Eigentumswohnung - Haftung bei Wasserschaden wegen vereistem Abflussrohr
Fragen zur Eigentümer Versammlung

Interessante Beiträge zu Teilerbschein
Kein absolutes Tierverbot im Hausfahrstuhl
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-199
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Erbrecht | Erbrecht | Steuerrecht | Erb- und Steuerrecht | BGB | Erben | Erbengemeinschaft | Erbenmehrheit | Erbgemeinschaft | Erblasser | Erbschein | Gemeinschaft | Gesamtschuldnerschaft | Miterbe | Nachlassverzeichnis | Pflichtteil

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-199
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Erbrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen