Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

gemeinschaftliches Testament - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 04.09.2014
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
gemeinschaftliches Testament?
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 004 543*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
gemeinschaftliches Testament?
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 004 543*

Ehegatten und Lebenspartner einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft können ein gemeinschaftliches Testament errichten (gilt nicht für Verlobte oder nichteheliche Lebensgemeinschaft). Bei der Errichtung eines gemeinschaftlichen eigenhändigen Testaments gibt es keine Formvorschriften.

Eine Besonderheit des gemeinschaftlichen Testaments besteht darin, dass nach dem Tode des Erstversterbenden wechselbezügliche Verfügungen aus dem Testament bindend werden, die der Überlebende nicht widerrufen kann. Haben sich Ehegatten/Lebenspartner gegenseitig als Erben eingesetzt und als sog. Schlusserben eine (natürliche oder juristische) Person eingesetzt, so wird diese Person im Zweifel Erbe des gesamten Nachlasses. Zu berücksichtigen ist beim gemeinschaftlichen Testament mit Schlusserbeinsetzung, dass der Schlusserbe, weil er keine gesicherte Erbenposition hat, beim Tod des Erstversterbenden Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche geltend machen kann, sofern er zum Kreis der pflichtteilsberechtigten Erben zählt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 543*
Anwalt für Erbrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Probleme in diesem Bereich sind vielfältig. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline helfen Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail weiter.

Rechtsbeiträge über Erbrecht:

EU-Verordnung Rom III Testamentsvollstreckung und Testierfreiheit Was sich mit der Europäischen Erbrechtsverordnung (EuErbVO) ändert Enterben: Wie man seine Erben so richtig über den Tisch zieht Alleinerbe - Infos und Rechtsberatung Beerdigungskosten: Wer muss für die Bestattung aufkommen? Pflichtteilsberechtigter - Infos und Rechtsberatung Pflichtteilsrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
gemeinschaftliches Testament?
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 004 543*