Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Erbschaftsgegenstand - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 06.07.2016

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Als Erbschaftsgegenstand wird das gesamte Vermögen des Erblassers bezeichnet, das mit dessen Tod als Ganzes auf die Erben übergeht.

Zum Vermögen gehören sämtliche, im Alleineigentum oder Miteigentum des Erblassers stehende Gegenstände, z.B. Barvermögen, Grundvermögen, Gesellschaftsvermögen, Firmenvermögen, Beteiligungen an Gesellschaften, Patente, Hausrat.

Zu den Erschaftsgegenständen gehören auch die Rechte des Erblassers, soweit sie nicht höchstpersönlicher Natur sind, z.B. Ansprüche auf Rückübertragung von Grundstücken, sein eigenes Erbrecht, Nutzungsrechte, aus Pachtverträgen, Mietverträgen, Kaufverträgen, Grundpfandrechten, Hypotheken, Eintrittsrecht als Prozessbeteiligter in Zivilverfahren.

Weitere Nachlassgegenstände sind die Forderungen des Erblassers gegen Dritte, z.B. aus Bankverträgen, Mietverträgen, Gewinnbeteiligungen, Darlehn, Provisionen, Arbeitsverträgen, Grundpfandrechten, Kaufverträgen, Schmerzensgeld, Urteilen.

Nicht zu den Erbschaftsgegenständen gehören höchst persönliche Rechte und Pflichten des Erblassers, z.B. der Nießbrauch, der mit dem Tod des Erblassers erlischt, der gesetzliche Rentenanspruch, der ebenfalls mit dem Tod erlischt und das Sorgerecht für Kinder.

Unsere Kooperationsanwälte helfen Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen gerne weiter.

Rechtsbeiträge über Erbrecht:

EU-Verordnung Rom III Tod des Mieters beendet Mietverhältnis nicht Erben und Vererben - Infos und Rechtsberatung Erbenhaftung - Infos und Rechtsberatung Erbschaft Schenkung - Infos und Rechtsberatung Grundstücksschenkung - Infos und Rechtsberatung Nachlass - Infos und Rechtsberatung Vermächtnis - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise