Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Erbfallschulden - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 03.06.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Erbfallschulden?
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 003 669*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Erbfallschulden?
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 003 669*

Durch den Erbfall treten der oder die Erben in die Vermögensposition des Erblassers ein. Soweit hierzu auch Schulden gehören, hängt deren Bezeichnung von der Art ihrer Entstehung ab. Dabei unterscheidet man Erblasserschulden, Erbfallschulden und Erbenschulden. Der oder die Erben haften für diese Schulden.

Bei den Erbfallschulden handelt es sich um diejenigen Verbindlichkeiten, die durch den Erbfall selbst entstanden sind. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) nennt in den §§ 1967 - 1969 BGB verschiedene Arten von Erbfallschulden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 669*
Anwalt für Erbrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Hierzu zählen die Verbindlichkeiten, die sich beispielsweise aus Pflichtteilsrechten oder durch Testament oder Erbvertrag angeordnete Vermächtnisse und Auflagen ergeben (§1967 (2) BGB). In jedem Falle sind zusätzlich die Beerdigungskosten zu tragen (§ 1968 BGB). Seltener ist der sogenannte "Dreißigste" von Bedeutung. Dabei handelt es sich um den Unterhalt von Familienangehörigen des Erblassers, die mit ihm im selben Haushalt gelebt haben. Ihnen steht gegen den oder die Erben für die Dauer von dreißig Tagen Unterhalt zu, soweit der Erblasser diesen zu Lebzeiten geleistet hat.

Zu Fragen im Hinblick auf Erbfallschulden geben die Kooperationsanwälte gerne Auskunft. Halten Sie gegebenenfalls das Testament oder den Erbvertrag bereit.

Rechtsbeiträge über Erbrecht:

EU-Verordnung Rom III Was sich mit der Europäischen Erbrechtsverordnung (EuErbVO) ändert Streit um den Pflichtteil Erbeinsetzung - Infos und Rechtsberatung Erben - Infos und Rechtsberatung Erben und Vererben - Infos und Rechtsberatung Erbschaft - Infos und Rechtsberatung Nachlassverbindlichkeiten - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Erbfallschulden?
Anwalt für Erbrecht anrufen:
0900-1 875 003 669*