Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Abkömmlinge: Wer hat Anspruch auf das Erbe?

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 20.06.2018

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Im Erbrecht erwähnt der Gesetzgeber mehrmals die Abkömmlinge des Erblassers. Abkömmlinge sind die direkten Nachkommen einer Person.

Was sind Abkömmlinge?

Unter Abkömmlingen versteht das BGB die Kinder des Erblassers (egal ob ehelich oder nichtehelich) sowie die Enkel, Urenkel, Ururenkel etc und auch Adoptivkinder. Die Abkömmlinge sind immer diejenigen, die vor allen anderen erben. Der Abkömmling hat ein gesetzliches Erbrecht und bei Enterbung ein Pflichtteilsrecht. Das gilt aber nicht wenn dem Abkömmling (z.B. Enkel des Erblassers) ein mit dem Erblasser näher verwandter Abkömmling (z.B. Sohn des Erblassers) vorgeht. Der Sohn des Erblassers schließt also den Enkel vom Erb- und Pflichtteilsrecht aus, wenn der Sohn im Zeitpunkt des Todes des Erblassers noch lebt. Ist der Sohn verstorben tritt der Enkel des Erblassers an die Stelle des Sohnes. Dann ist der Enkel erb- und/oder pflichtteilsberechtigt.

Was gilt bei der Erbschaftssteuer?

Im Erbschaftssteuerrecht sind Abkömmlinge begünstigt, nämlich durch höhere Freibeträge (Kinder: 400.000 ?, Enkel: 200.000 ?) und durch niedrigere Steuersätze (7 bis 30 % in Steuerklasse I - statt 15 bis 43 % für z.B. Geschwister in Steuerklasse II oder 30 bis 50 % für andere Erwerber der Steuerklasse III).

Abkömmliche: Beratung durch einen Anwalt

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die erfahrenen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Erbrecht:

Rechtsratgeber: Erbberechtigte Abkömmlinge Erbanteil: Definition und Berechnung Erben und Vererben - Infos und Rechtsberatung Erbschaftsgesetz - Infos und Rechtsberatung Erbschaftsmeldung - Infos und Rechtsberatung Erbverzicht - Infos und Rechtsberatung Pflichtteilsrecht - Infos und Rechtsberatung Stiefkinder: Das gilt beim Erbe und der Erbschaftssteuer

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise