Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Datenschutzrecht

Datenschutzerklärung - Infos und Rechtsberatung

13.11.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Eine Datenschutzerklärung ist ein Selbstverpflichtung eines Unternehmens sei es in gedruckter, sei es in elektronischer Form, wie es mit den von ihm erhoben Daten seiner Kunden umgeht.

In der Regel wird in dieser Erklärung mitgeteilt, welche Informationen das Unternehmen erhebt und aus welchem Grund es dies tut. Dann sollte die Erklärung beinhalten, wie das Unternehmen die erhaltenen Informationen nutzt und welche Wahlmöglichkeiten es anbietet, auch im Hinblick darauf, wie auf Informationen zugegriffen werden kann und wie diese aktualisiert werden können.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 181*
Anwalt für Datenschutzrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Eine Datenschutzerklärung beinhaltet nicht eine Erklärung dahingehend, dass die erhobenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Es ist vielmehr so, dass dies der Kunde selbst dem Unternehmen untersagen muss. Eine Automatik erfolgt daher nicht.

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen unsere Anwälte gerne weiter.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 181*
Anwalt für Datenschutzrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen