Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Mindestversorgung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 11.04.2006
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Mindestversorgung?
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 007 030*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Mindestversorgung?
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 007 030*

Infos zum Thema: Mindestversorgung

Aufgrund des im Beamtenrecht gültigen Alimentationsprinzips gibt es eine Mindestversorgung. Sie beträgt 35 Prozent der ruhegehaltsfähigen Dienstbezüge - mindestens aber 65 Prozent der ruhegehaltsfähigen Dienstbezüge aus der Endstufe der Besoldungsgruppe A 4.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 007 030*
Anwalt für Beamtenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Mindestversorgung kommt aber dann nicht zur Anwendung, wenn das erdiente Ruhegehalt aufgrund von Beurlaubungen oder Teilzeittätigkeiten nicht die Grenze von 35 Prozent erreicht.

Rechtsbeiträge über Beamtenrecht:

Begrenzt dienstfähige Beamte werden begünstigt Alimentationsprinzip - Infos und Rechtsberatung Beamtenbesoldung - Infos und Rechtsberatung Beamtengehalt - Infos und Rechtsberatung Beihilfeverordnung - Infos und Rechtsberatung Besoldung - Infos und Rechtsberatung Besoldungsgruppe - Infos und Rechtsberatung Besoldungsrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Mindestversorgung?
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 007 030*