Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Laufbahnwechsel - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 24.06.2014
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Laufbahnwechsel?
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 469*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Laufbahnwechsel?
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 469*

Die Einstellung von Beamten und Beamtinnen erfolgt entsprechend der jeweiligen Vor- und Ausbildung in Laufbahngruppen. Dabei werden die Laufbahngruppen des

Weiter unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Laufbahnen z.B. des allgemeinen oder technischen Verwaltungsdienstes, der Polizei, der Lehrer u.a.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 006 469*
Anwalt für Beamtenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Anstellung erfolgt im Eingangsamt der jeweiligen Laufbahngruppe. Ein weiterer Aufstieg in Folge von Beförderungen ist dann im Regelfall nur noch innerhalb der Laufbahn bis zum jeweiligen Spitzenamt möglich.

Ein Laufbahnwechsel ist grundsätzlich möglich zwischen den verschiedenen Laufbahnen , z.B. vom technischen zum allgemeinen Verwaltungsdienst. Ein solcher Laufbahnwechsel setzt voraus, dass die beiden Laufbahnen einander gleichwertig sind und der Wechsler in seiner bisherigen Laufbahn Befähigungen erworben hat, die ihn für die andere Laufbahn qualifizieren.

Es ist auch ein Wechsel in eine nicht gleichwertige, also eine höhere Laufbahn, möglich. Dieses setzt eine erfolgreiche Unterweisung in die Aufgaben der höheren Laufbahn voraus, die je nach Laufbahngruppe zwischen 3 und 18 Monaten beträgt.

Die Rechtsgrundlage für die Laufbahnen und den Laufbahnwechsel findet man in den Laufbahnverordnungen des Bundes und der Bundesländer.

Fragen hierzu beantworten Ihnen unsere Kooperationsanwältinnen und -anwälte aus dem Beamtenrecht. Halten Sie alle vorhandenen Unterlagen bereit.

Rechtsbeiträge über Beamtenrecht:

Kein Sonderurlaub für einen beamteten Polizisten zur Teilnahme an der Schieß-Weltmeisterschaft Dürfen Lichtbilder und Fingerabdrücke gegen den Willen aufgenommen werden? Androhung - Infos und Rechtsberatung Arbeitnehmerbeihilfe - Infos und Rechtsberatung Bundeslaufbahnverordnung - Infos und Rechtsberatung Laufbahnverordnung - Infos und Rechtsberatung Öffentliches Dienstrecht - Infos und Rechtsberatung Verwaltungsdienst - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Laufbahnwechsel?
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 469*