Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Laufbahnverordnung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.02.2012
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Laufbahnverordnung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 468*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 468*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Am 13. Februar 2009 ist die neue Bundeslaufbahnverordnung (BLV) verkündet worden; sie tritt am Folgetag in Kraft.
Die Föderalismusreform I hat den Weg für neue Strukturen im Laufbahnrecht geöffnet.. Mit der Neugestaltung des Laufbahnsystems in der Bundeslaufbahnverordnung sollen die Wettbewerbsfähigkeit des öffentlichen Dienstes gefördert und das Leistungsprinzip gestärkt werden.Zudem sollen alle Maßnahmen der BLV auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausgerichtet. Daneben gibt es weitere Laufbahnverordnungen auf Länderebene sowie Spezialregelungen für bestimmte Berufsgruppen, z.B. die Laufbahnverordnungen der Polizei.

Die Laufbahnen gehören herkömmlicherweise zu den vier Laufbahngruppen des einfachen, mittleren, gehobenen und höheren Dienstes. Diese beginnen mit dem Eingangsamt, in dem der Laufbahnbeamte regelmäßig angestellt wird, und greifen mit ihren Spitzenämtern in die jeweils höhere Laufbahngruppe über.

Als Vorbildungsvorausssetzung sind folgende Einstellungsvoraussetzungen gegeben:

Einfacher Dienst: erfolgreicher Besuch der Hauptschule oder ein als gleichwertiger Bildungsstand anerkannter Bildungsstand.

Mittlerer Dienst: Abschluß einer Realschule oder erfolgreicher Besuch einer Hauptschule und eine förderliche abgeschlossenen Berufsausbildung.

Gehobener Dienst: Ein zum Hochschulstudium berechtigender Bildungsabschluß

Höherer Dienst: Ein mit einer Staats- oder Hochschulprüfung abgeschlossenes Studium an einer Universität, technischen Hochschule oder einer anderen gleichstehenden Hochschule.

Fragen zur Zugehörigkeit in der Laufbahnverordnung und selbstverständlich auch alle weiteren Fragen rund um die Laufbahnverordnung beantworten Ihnen gerne unsere Anwältinnen und Anwälte aus dem Beamtenrecht. Halten Sie alle vorliegenden Unterlagen bereit.

Rechtsbeiträge über Beamtenrecht:

Unfallflucht bei Bagatellschäden Beamtenbeförderung - Infos und Rechtsberatung Beurteilungsrichtlinie - Infos und Rechtsberatung Bundeslaufbahnverordnung - Infos und Rechtsberatung Gaststättenlärm - Infos und Rechtsberatung Laufbahnrecht - Infos und Rechtsberatung Laufbahnwechsel - Infos und Rechtsberatung Polizeivollzugsdienst - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Laufbahnverordnung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 468*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig