Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Kostendämpfungspauschale - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 27.03.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Kostendämpfungspauschale
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 131*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 131*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Die Beihilfe wird in jedem Kalenderjahr um die sogenannte Kostendämpfungspauschale gekürzt, die damit einen weiteren Beitrag der Beamten an ihrer Krankenversicherung darstellt. Maßgeblich für den Zeitpunkt der Berücksichtigung ist allein das Ausstellungsdatum der Belege.

Die Höhe der Kostendämpfungspauschale ist von der Besoldungsgruppe abhängig wobei die Beamten der Besoldungsgruppen A 1 bis A 5 von der Kostendämpfungspauschale befreit sind.
Die Kostendämpfungspauschale für Versorgungsempfänger ist geringfügig niedriger als für aktive Beamte. Regelungen im Einzelnen befinden sich in den Beihilfevorschriften des Bundes und der Länder.

Rechtsbeiträge über Beamtenrecht:

Beamtenbeihilfe - Infos und Rechtsberatung Beamtenbesoldung - Infos und Rechtsberatung Beamtengehalt - Infos und Rechtsberatung Beihilfe: Alles was Sie zur Beihilfe wissen müssen Beihilfegesetz - Infos und Rechtsberatung Beihilferichtlinien - Infos und Rechtsberatung Beihilfeverordnung - Infos und Rechtsberatung Besoldung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Kostendämpfungspauschale?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Beamtenrecht anrufen:
0900-1 875 006 131*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig