Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Beamtenrecht

Beamtengehalt - Infos und Rechtsberatung

16.02.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die Vergütung der Beamten, Richter und Soldaten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der Besoldungsgesetzes des Bundes und der Länder. Sie ist damit gesetzlich vorgegeben und kann nicht durch andere Vereinbarungen abweichend gestaltet werden.

Die Besoldung der Beamten richtet sich in erster Linie nach dem ihnen verliehenen Amt. Jedes denkbare Amt eines Beamten ist einer Besoldungsgruppe zugeordnet, die in den Anlagen zum Bundesbesoldungsgesetz beschrieben ist. Die verschiedenen Ämter werden in Besoldungsordnungen wie folgt zusammengefasst:

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 379*
Anwalt für Beamtenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Besoldungsordnung A
Besoldungsordnung B (leitende Beamte)
Besoldungsordnung W (Hochschullehrer)
Besoldungsordnung R (Richter und Staatsanwälte)

Die Besoldungsordnungen A und R zeichnen sich durch eine ansteigende Besoldung aus, die die zunehmende Erfahrung im Amt berücksichtigt. Die Besoldungsgruppen B und W haben demgegenüber eine feststehende Besoldung.

Zu diesem Grundgehalt tritt in vielen Fällen ein Familienzuschlag, der sich nach dem Familienstand des Beamten richtet.
Weiter gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Zulagen vornehmlich für bestimmte Aufgaben und Verwendungen.
Das Beamtengehalt wird 12 mal jährlich gezahlt. Hinzutritt in vielen Bundesländern eine Jahressonderzahlung, deren Höhe in den einzelnen Besoldungsgruppen unterschiedlich ist.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte bereit, die oft schon in einem Telefongespräch genauere Aussagen über die Berechnung und Höhe des Beamtengehaltes machen können.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 379*
Anwalt für Beamtenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen