Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Beamtenbezüge - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 19.10.2011

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Die Bezüge der Beamten dürfen nur auf der Grundlage eines Gesetzes gezahlt werden. Das dazu maßgebliche Gesetz ist das Bundesbesoldungsgesetz bzw. die Besoldungsgesetze der Länder. Die Beamtenbezüge setzen sich üblicherweise aus einen Grundgehalt, das sich an dem ausgeübten Amt orientiert, sowie einen Familienzuschlag zusammen. In den Besoldungsordnungen A und R steigt die Besoldung mit dem Dienstalter an.

Hinzukommen können noch weitere Zulagen unterschiedlichster Art wie Stellenzulagen, Leistungszulagen, Erschwerniszulagen usw.. Auch hier gilt, dass alle diese Zulagen nur auf der Basis eines Gesetzes gezahlt werden dürfen. Eine freie Verhandlung über die Höhe des Einkommens kann es daher nicht geben. Eine Gehaltserhöhung kann nur über die Verleihung eines neuen Amtes (Beförderung) erfolgen.

Die Beamtenbezüge sind den Beamten monatlich im Voraus zu zahlen. Geht ein Beamter in den Ruhestand ? z. B. wegen Erreichen der Altersgrenze oder aufgrund einer Dienstunfähigkeit ? erhält er seine Bezüge nach dem Beamtenversorgungsgesetz.

Weitere Auskünfte zu dem Thema Beamtenbezüge erhalten Sie auf telefonischem Wege von unseren Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Beamtenrecht:

Alimentationsprinzip: Das müssen Beamte wissen Beamtenbesoldung - Infos und Rechtsberatung Beamtengehalt - Infos und Rechtsberatung Beamtengesetz - Infos und Rechtsberatung Beamtenrente - Infos und Rechtsberatung Besoldungserhöhung - Infos und Rechtsberatung Besoldungsrecht - Infos und Rechtsberatung Bonuszahlung: Versteuerung und Anspruch

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise